Bad Neuenahr verpflichtet Rachel Rinast

Von am 14. Mai 2012 – 19.44 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat Abwehrspielerin Rachel Rinast von Zweitligist 1. FC Köln verpflichtet.
Die 20- Jährige ist die erste Neuverpflichtung für die Saison 2012/13. Die pfeilschnelle Linksfüßlerin unterschrieb an der Ahr einen Dreijahresvertrag.

Rinast freut sich auf ihre neue Herausforderung: „Ich bin schon gespannt auf meine neue Mannschaft, möchte mich an der Ahr weiterentwickeln. Es ist ein weiterer Schritt in meiner Laufbahn. Sich in der Bundesliga zu beweisen, ist das Ziel einer jeden Fußballerin.“

Bad Neuenahrs Trainer Colin Bell ist von den Fähigkeiten des Neuzugangs überzeugt: „Rachel will immer gewinnen und genau diese Mentalität passt in unser Konzept, mit jungen Spielerinnen das maximale Ergebnis zu erreichen.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • speedy75 sagt:

    Da holen sie sich wieder eine talentierte Spielerin.

    Hat zwar diese Saison für Köln nur 3 mal gespielt dies hatte aber soweit ich weiss mit nem Unfall zu tun.

    (0)
  • Fuxi sagt:

    Schon komisch, wie das laufen kann… Irgendwie hatte ich sie aus Oldesloer Zeiten nicht unbedingt als Burner in Erinnerung. Hm.

    (0)
  • bneidror sagt:

    19 Spiele, 5 Tore in dieser Saison. Den angesprochenen Unfall haben Lena Schrum und sie relativ unbeschadet überstanden.

    (0)
  • speedy75 sagt:

    @bneidror
    Ups danke für die Korrektur da lag ich dann wohl falsch.

    (0)