U16 will sich für den Nordic Cup fit machen

Von am 1. Mai 2012 – 9.48 Uhr 1 Kommentar

Mit zwei Testspielen gegen Frankreich stimmt sich die deutsche U16-Nationalelf heute und am Donnerstag auf den Nordic Cup im Juli in Norwegen ein.

Ab 16 Uhr kommt es am heutigen Dienstag in Eppingen zum ersten Vergleich zwischen dem Team von Trainerin Anouschka Bernhard und den Französinnen. Zwei Tage später geht es am Donnerstag (11 Uhr) in Heidelberg erneut gegen das Nachbarland.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Anzeige

Zufrieden trotz Niederlagen
Nach den beiden Niederlagen der gemischen U16-/U17-Auswahl gegen die USA (0:2 und 0:1) im Februar will sich das 18 Spielerinnen umfassende Team mit einem Erfolgserlebnis Selbstvertrauen für den Nordic Cup holen, der vom 8. bis 15. Juli im norwegischen Alta ausgetragen wird.

„Trotz der zwei knappen Niederlagen hat sich das Team in Fort Lauderdale im Wintertrainingslager sehr gut entwickelt, wir sind mit der gezeigten Leistung aller Spielerinnen hier sehr zufrieden“, so Bernhard.

Programm bis zum Nordic Cup
Vor dem Nordic Cup steht im Juni (4. bis 6. Juni) ein Sichtungs- und Kaderlehrgang auf dem Programm, ab 2. Juli geht es in direkte Vorbereitung auf den Nordic Cup.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Therese sagt:

    link 1:

    Group A
    France
    Sweden
    Iceland
    Finland

    Group B
    Germany
    Denmark
    Netherlands
    Norway

    link 2:

    (0)