Bundesliga Frauen

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Bundesliga-Saison 2014/15.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der Champions League der Frauen.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alles rund um die Frauen-WM in Kanada.

Home » DFB-Frauen, U19-EM

U19 verpasst erstmals EM-Endrunde

Markus Juchem am 10 Kommentare
Anzeige

Die deutsche U19-Frauenfußball-Nationalelf hat erstmals in ihrer Geschichte die Teilnahme an einer EM-Endrunde verpasst. Im entscheidenden Gruppenspiel der zweiten Qualifikationsrunde unterlag das Team von Maren Meinert Gastgeber Schweden.

Die 0:1 (0:1)-Niederlage im Svedbank Park von Vasteras bedeutet, dass die DFB-Elf nur Platz zwei in der Gruppe hinter Gruppensieger Schweden belegt. Pauline Hammarlund besiegelte mit ihrem Treffer in der 36. Minute das Aus für die DFB-Elf.

Kein Glück
Die deutsche Mannschaft hatte bei einem Pfosten- und Lattenschuss Pech. Doch auch in der Schlussoffensive wollte den deutschen Spielerinnen kein Treffer gelingen, zu harmlos waren die Bemühungen, so dass die Schwedinnen nicht in große Gefahr kamen.

Ergebnisse

Tabellen

Frauenfußball - Deutsche U19 trauert

Freude bei Schweden, Trauer bei der DFB-Elf © Rainer Fußgänger

Große Enttäuschung
“Wir sind sehr enttäuscht über die Niederlage. Es ist das eingetreten, was sich die Woche schon angekündigt hatte. Wir konnten die Chancen aus unserer Feldüberlegenheit nicht nutzen. Dafür mussten wir letztendlich bezahlen”, so Meinert. Aus dem U19-Kader will Meinert nur drei bis fünf Spielerinnen mit zur U20-Weltmeisterschaft nach Japan nehmen.

Dänemark als bester Gruppenzweiter weiter
Auch die Hoffnungen, sich als bester Gruppenzweiter zu qualifizieren, erfüllten sich nicht, da die DFB-Elf in der Rangfolge der Gruppenzweiten (Paragraph 6.09 der UEFA-Regularien) nur auf dem dritten Platz landete.

Als bester Gruppenzweiter qualifiziert sich Dänemark aufgrund der höheren Anzahl geschossener Tore.

Tags:

Markus Juchem (46) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

10 Kommentare »

  • Lusankya sagt:

    Sehr schade, vor allem wenn man sieht wie wenig Torschüsse die Schwedinnen hatten und dass ein Unentschieden ausreichend gewesen wäre. :(

    Aber einmal ist immer das erste Mal und grade im Jugendbereich bei nur 8 Teilnehmern an der Endrunde ist sowas auch normal und kein Beinbruch. Solange das nicht jedes Jahr passiert, zumindest.

    Vielleicht überrascht uns stattdessen die U-17, und kegelt im Mai Spanien aus der EM raus.

  • xyz sagt:

    Sehr auffällig war,dass schon in den ersten zwei Spielen Abwehspielerinnen drei von vier Toren geschossen haben.Mittelfeld und Sturm konnten sich wohl nicht durchsetzten. Da is twohl manch ein,,Talent” an seine Grenzen gestoßen!

  • intersoccer sagt:

    Sehr sehr schade. Aber zum Glück hängt dieses Jahr nicht damit auch noch die Quali zur WM zusammen. Bei nur 8 Teilnehmern kommen leider auch schon Favoriten in der Quali in eine Gruppe. Gegen Schweden kann man verlieren, auch wenn es nach den Spiel-Daten auch anders hätte ausgehen können. Es wurde einfach verpasst, in den anderen Gruppenspielen mehr Tore vorzulegen, sonst hätte es zumindest für den besten Gruppen-Zweiten gereicht. Sehr überraschend das Abschneiden von Serbien, Rumänien und Portugal. Aber super, dass diese Nationen offenbar große Fortschritte machen! Bin gespannt, wie sie sich bei der EM machen werden.

  • FFFan sagt:

    Nun ist es also passiert. Erstmals in elf Jahren verpasst eine deutsche U19-Frauenauswahl die EM-Endrunde. Ein Glück, dass in diesem Jahr wenigstens keine WM-Quali ‘dranhängt’. Und in gewisser Weise hat das Ausscheiden sogar sein Gutes: so können sich Maren Meinert und ihr Stab ganz auf die U20-WM in Japan konzentrieren und brauchen sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wie sie die Spielerinnen (insbes. des 93er-Jahrgangs) auf zwei Teams aufteilen bzw. ob und ggf.welche Spielerinnen beide Turniere bestreiten sollen.

    @ xyz:
    “Sehr auffällig war,dass schon in den ersten zwei Spielen Abwehspielerinnen drei von vier Toren geschossen haben.”

    Es war ja außer Sandra Starke auch keine Stürmerin nominiert. Die anderen von den letzten U17-Turnieren her bekannten (Lotzen, Petermann, Malinowski, Chojnowski, F.Dongus) sind verletzt oder rekonvaleszent oder wurden für zu schlecht befunden…

    @ intersoccer:
    “Es wurde einfach verpasst, in den anderen Gruppenspielen mehr Tore vorzulegen, sonst hätte es zumindest für den besten Gruppen-Zweiten gereicht.”

    Ein einziges Tor mehr gegen Nordirland hätte schon gereicht. Weitere Tore gegen Polen hätten dagegen nicht geholfen.

  • xyz sagt:

    Es könnten ja auch Mittelfeldspielerinnen Tore schießen, was aber leider nicht geschehen ist.

  • Therese sagt:

    Heute abend fangt das Frauen U19 Endspiel in die Turkei (zum ersten Mal ohne eine deutsche Teilnahme!)an mit um 18:30 England – Schweden

    TV-Übertragungen
    Eurosport wird NUR (meine Hinzufugung)zwei Spiele der Endrunde live übertragen.

    link:

    Morgen fangt das Manner U19 Endspiel in Estland an
    Eurosport wird am ersten Tag bereits drei von vier Spiele LIVE aussenden!

    link: http://tv.eurosport.de/

  • Therese sagt:

    Ergebnisse 1. Spieltag
    UEFA WU19 FT England (W) U19 0-1 (0-1) Sweden (W) U19
    UEFA WU19 FT Denmark (W) U19 1-0 (0-0) Romania (W) U19
    UEFA WU19 FT Turkey (W) U19 0-0 (0-0) Portugal (W) U19
    UEFA WU19 FT Spain (W) U19 3-0 (1-0) Serbia (W) U19

  • Therese sagt:

    04-07-2009 Nordic Cup (U16) Finale Schweden – Deutschland 2-1

    Drei Jahre spater
    05-04-2012 (U19) Gruppenphase Schweden – Deutschland 1-0

    Auch England verlor gestern mit 0-1 gegen die Schweden, Schweden
    die neue U19 Europameister? oder vielleicht Spanien?

  • FFFan sagt:

    @ Therese:
    “Schweden die neue U19 Europameister? oder vielleicht Spanien?”

    Für Spanien spricht, dass sie mit fast derselben Mannschaft vor zwei Jahren U17-Europameister geworden sind. Das muss allerdings nichts heißen, denn die anderen drei Teilnehmer der damaligen U17-Endrunde (Irland, Deutschland, Niederlande) sind für die diesjährige U19-Endrunde nicht mal qualifiziert…
    Für Schweden könnte sprechen, dass sie in der 2.Qualifikationsrunde den Titelverteidiger Deutschland (mit noch einigen Spielerinnen vom letzten Jahr) ausgeschaltet haben.

  • Therese sagt:

    Ergebnisse 2. Spieltag

    05.07.2012
    18:30 WU19 Group A Turkey (W) U19 0-1 (0-0) Denmark (W) U19
    20:30 WU19 Group A Portugal (W) U19 1-0 (1-0) Romania (W) U19
    20:30 WU19 Group B Serbia (W) U19 1-5 (0-2) Sweden (W) U19
    20:30 WU19 Group B Spain (W) U19 4-0 (3-0) England (W) U19

    Gruppe A:
    Danemark* 2-6
    Portugal 2-4
    Turkei 2-1
    Rumanien 2-0

    Gruppe B:
    Spanien* 2-6
    Schweden* 2-6
    England 2-0
    Serbien 2-0

    * qualifiziert fur Halbfinale

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.