VfL Wolfsburg bindet Nachwuchstalent

Von am 4. April 2012 – 12.27 Uhr

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg hat die erst 15-jährige Johanna Tietge mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.

Tietge wechselte im Sommer 2011 von den Jungen des SSV Kästorf in die U17 des VfL Wolfsburg, nachdem sie zuvor bereits mehrere Trainings absolviert hatte.

U16-Nationalspielerin
Zudem gehört die Mittelfeldspielerin zur U17-Auswahl des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) sowie zum Kader der U16-Nationalmannnschaft des Deutschen Fußball-Bunds (DFB).

Mittelfristig ans Bundesligateam heranführen
„Ich freue mich, dass wir eine so talentierte Spielerin aus den eigenen Reihen an uns binden konnten. Ich bin davon überzeugt, dass sich Johanna Tietge mittelfristig in unserer Bundesligamannschaft etablieren wird“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.