Europa: Anja Mittag wird zur Pokalheldin

Von am 27. März 2012 – 16.15 Uhr 10 Kommentare

Im Mittelpunkt unseres Überblicks über das Geschehen auf den wichtigsten europäischen Fußballplätzen steht diesmal Anja Mittag, die im ersten Spiel für ihren neuen Verein LdB Malmö den ersten Titel holte und kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer erzielte.

Beim 2:1 (0:0)-Sieg Malmös gegen Kopparbergs/Göteborg FC im Supercup-Finale hatte Lisa Ek die Göteborgerinnen zunächst mit einem sehenswerten Flugkopfball nach Flanke von Olivia Schough in Führung gebracht (49.).

Highlights Malmö gegen Göteborg anschauen

Anzeige

Malmö dreht Partie
Doch ein starker Alleingang der Schweizer Nationalstürmerin Ramona Bachmann, die Jane Törnqvist und Stina Segerström umkurvte, brachte den Ausgleich (58.), ehe es Anja Mittag vorbehalten war, mit einem Heber aus gut 20 Metern für die viel umjubelte Entscheidung zu sorgen (89.).

Schwache Kulisse
Das Duell der beiden schwedischen Topvereine, die am Mittwoch im Viertelfinale der UEFA Women’s Champions League gegen den 1. FFC Frankfurt bzw. Arsenal LFC ausgeschieden waren, lockte bei traumhaftem Frühlingswetter nur enttäuschende 311 Zuschauer ins Malmö-IP-Stadion.

Mittag: „Schönes Gefühl“
Bereits in der ersten Halbzeit hatte Mittag die Chance zum Führungstreffer, doch Göteborgs Torhüterin Kristin Hammarström konnte die Hereingabe von rechts parieren. „Das ist ein schönes Gefühl und ein toller Start in die Saison“, freute sich Mittag über ihren ersten Titel im Malmö-Dress.

Lyon weiter an der Spitze
In Frankreich verteidigte Olympique Lyonnais mit einem 4:0-Sieg bei Rodez Aveyron die Tabellenspitze (62 Punkte), weiterhin jedoch dicht gefolgt vom FCF Juvisy, der bei Paris Saint-Germain zu einem 3:1-Auswärtssieg kam. Auf Platz 3 liegt Montpellier Hérault SC nach einem 6:1-Sieg bei AS Saint-Etienne.

Ergebnisse und Tabelle der Division 1

Schlagwörter:

Titelkampf zwischen Torres und Bardolino
In Italien kam ASD Torres Calcio (50 Punkte) im Spitzenspiel gegen ACF Brescia Femmenile zu einem 4:1-Sieg und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten, zuvor punktgleichen Gegner. Schärfster Verfolger ist weiterhin ASD CF Bardolino Verona, das zu einem knappen 1:0-Auswärtssieg bei ASD Riviera di Romagna kam.

Ergebnisse und Tabelle der Serie A

Frauenfußball - Anja Mittag

Anja Mittag (re.), hier in Aktion gegen Schweden beim Algarve Cup, erwischte in Malmö einen Traumstart © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Barcelona und Bilbao obenauf
In Spanien kam das Führungsduo ebenfalls zu Siegen. Tabellenführer FC Barcelona (73 Punkte) hatte beim 5:1-Heimsieg gegen CD Alcaine wenig Mühe, Athletic Club aus Bilbao (69 Punkte) bleibt den Katalanen jedoch nach dem 3:1-Sieg bei CE San Gabriel Femenino auf den Fersen. Barcelonas Lokalrivale RCD Espanyol auf Platz 3 verlor durch das 2:2 bei UD Collerense Boden.

Ergebnisse und Tabelle der Primera División

Grasshopper schafft Sprung in Playoffs
In der Schweiz fand der letzte Spieltag des Grunddurchgangs statt und noch war die Frage zu klären, welches Team den achten Platz belegen und somit den letzten freien Playoff-Platz einnehmen würde. Das gelang Grasshopper Club Zürich, der Spitzenreiter FC Zürich Frauen im Lokalderby ein torloses Remis abtrotzte. Der SC Schwyz verlor hingegen mit 1:4 beim SC Kriens und muss nun als Neunter in den Abstiegs-Playoffs antreten. Die Play-off-Runden beginnen am 14. April.

Ergebnisse und Tabelle der Schweizer Nationalliga

Neulengbach verschafft sich Luft
In Österreich bezwang der SV Neulengbach (31 Punkte) die USG Ardagger/Neustadtl mit 4:0, Der Spitzenreiter profitierte dabei vom Patzer des Verfolgers ASV Spratzern (29 Punkte), der sich im Heimspiel gegen den FC Südburgenland mit einem 1:1 begnügen musste.

Ergebnisse und Tabelle der österreichischen Liga

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • JottKah sagt:

    Anja ist zur Zeit in sehr guter Form! Das hat sie schon während des Algarve Cups gezeigt und ich hoffe, sie wird es auch in den beiden wichtigen Quali-Spielen gegen Spanien und in der Schweiz zeigen.

    Ich würde mich freuen, wenn sie das eine oder andere Tor macht!

    (0)
  • Mika sagt:

    Freut mich sehr für Anja.

    Bei der Uefa Tabelle für Frankreich scheint was nicht zu stimmen. Da hat z.B. Lyon nach 17 Spielen 62 Punkte, was mathematisch unmöglich ist. Ich habe das Gefühl, dass im Algorithmus die Anzahl der Spiele zu den Punkten hinzu addiert wird (bei Lyon also 17 und bei Vendenheim 18…).

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Mika: Die Tabelle ist schon korrekt, denn in Frankreich gibt es für einen Sieg 4 Punkte, für ein Remis 2 Punkte und sogar für eine Niederlage einen Punkt.

    (0)
  • Mika sagt:

    @Markus Juchem: Danke für die Erklärung. Das höre ich hier zum ersten mal. Ist das nur bei den Frauen so?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Mika: Soweit ich weiß gilt es dann in Frankreich neben der Frauen-Liga für alle Amateurligen.

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    Vielen Dank für die Info.
    Das ist ein schöner Start für Anja. Es wäre ihr echt zu wünschen, dass es für sie so erfolgreich weitergeht.

    (0)
  • Detlef sagt:

    Freut mich sehr für ANJA!!!
    Scheint ein prima Spiel in Malmö gewesen zu sein, woran ANJA großen Anteil hatte!!!

    Ich wünsche ihr weiterhin viel Erfolg in ihrem neuen Verein, und natürlich auch in der Nationalmannschaft!!!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Anja hält´s mit dem Frühling – sie blüht auf! Habe mir die Videosequenz gleich für mein Archiv runtergeladen. 🙂

    (0)
  • Lusankya sagt:

    In den Highlights sieht man ja quasi nur Anja. 😀

    Fieser Abspielfehler, der zu Superchance durch Press führt. Pech beim Schuss an den Pfosten. Auslassen einer 100% Chance 2m vor dem Tor. Als unschuldige Mitläuferin, während Bachmann ein paar Verteidigerinnen umkurvt und ein Tor schießt. Und natürlich mit dem Tor in der letzten Minute. Aber was macht die Torhüterin da eigentlich?

    (0)
  • Winter sagt:

    Glückwunsch an Anja aus Potsdam, die in unserem Herzen immer eine Turbine ist. Ich hoffe, die jetzige Mannschaft von Turbine kann sich mit dem CL-Sieg bedanken, welches natürlich auch der Titel von Anja wäre.

    (0)