Bundesliga

Ob Bundesliga, 2. Bundesliga Süd oder 2. Bundesliga Nord - hier gibt es alles rund um die nationalen Topligen.

DFB-Pokal

Hier gibt's alle Infos und News rund um den bedeutendsten nationalen Wettbewerb im Frauenfußball.

Champions League

Wolfsburg und Potsdam spielen in dieser Saison in der UEFA Women’s Champions League. Hier gibt’s alle Infos.

Nationalelf

Die Nationalteams sind das Aushängeschild des DFB. Hier findet Ihr alle Infos von der U15 bis zur A-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation läuft bereits: Die gesammelten Beiträge auf dem Weg zur Frauenfußball- WM 2015 in Kanada.

Home » International, U17-EM

U17-EM: Frankreich erster Halbfinalist

Markus Juchem am 25. März 2012 – 10.49 Uhr3 Kommentare
Anzeige

Frankreichs U17-Auswahl hat als erstes von vier Teams die Endrunde der U17-Europameisterschaft erreicht. Die Französinnen gewannen in Gruppe 2 ihr entscheidendes Spiel gegen Norwegen souverän mit 4:0 (2:0). Zuvor hatten die Bleuettes bereits die Spiele gegen die Republik Irland und Polen jeweils mit 4:0 für sich entschieden.

Marion Romanelli (5.), Léa Declerq (12., 70.) und die eingewechselte Luara Blanchard (74.) erzielten im norwegischen Kongsvinger die Treffer für den Vorjahresfinalisten, der im Halbfinale in Nyon auf den Sieger der Gruppe 1 (Schweiz, Belgien, England, Island) treffen wird, die ihr Miniturnier vom 13. bis 18. April bestreiten wird.

Überblick zur U17-EM

DFB-Auswahl muss Hürde Spanien nehmen
Die deutsche U17 bekommt es vom 10. bis 15. April in Gruppe 4 mit Spanien, Serbien und der Tchechischen Republik zu tun. Dabei gilt es vor allem die Hürde Spanien zu nehmen, die Spanierinnen gewannen den Titel in den vergangenen beiden Jahren.

Als Gruppensieger würde es die DFB-Auswahl im Halbfinale mit dem Sieger der Gruppe 3 zu tun bekommen. Der wird zwischen dem 26. April und 1. Mai zwischen den Niederlanden, Finnland, Schweden und Dänemark ermittelt.

Französischer Frauenfußball Fan

Die französischen Fans dürfen sich über den Erfolg ihrer U17-Juniorinnen freuen © Nora Kruse / ff-archiv.de

Nur die beiden EM-Finalisten fahren zur WM
Die EM-Endrunde wird dann vom 26. bis 29. Juni am UEFA-Hauptsitz in Nyon stattfinden. Am Dienstag, 26. Juni, werden die beiden Halbfinalspiele ausgetragen, am Freitag, 29. Juni, stehen das Finale und das Spiel um Platz 3 auf dem Programm.

Die EM-Endrunde dient zugleich als Qualifikation für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft in Aserbaidschan, die vom 22. September bis 13. Oktober ausgetragen wird. Nur die beiden EM-Finalisten qualifizieren sich für die WM.

U17-EM: Endrunde (Colovray-Stadion, Nyon)

Halbfinale (26. Juni)
Sieger Gruppe 1 – Frankreich
Sieger Gruppe 3 – Sieger Gruppe 4

Spiel um Platz drei (29. Juni)
Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

Finale (29. Juni)
Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

zalando.de - Schuhe und Fashion online

3 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    In den anderen Kontinentalverbänden sind z.T. schon die Entscheidungen gefallen, wer zur U17-WM nach Aserbaidschan fährt.

    Nachdem die Startplätze in Asien schon im November an Japan, China und Nordkorea vergeben wurden, laufen zur Zeit die Qualifikationsturniere in Südamerika und Afrika:

    In Südamerika konnten sich bislang Brasilien und Uruguay qualifizieren, der dritte Teilnehmer wird zwischen Kolumbien und Argentinien ermittelt:

    In Afrika haben Nigeria und Ghana die Qualifikation bereits sicher, während das letzte Ticket zwischen Tunesien und Gambia ausgespielt wird:

  • pinkpanther sagt:

    Kolumbien hat sich Startplatz no. 3 in Südamerika gesichert nach einem 4:0 Erfolg gegen Argentinien.

  • Lusankya sagt:

    Gratulation an Uruguay. Wenn ich mich recht erinnere, ist das deren erste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft (beliebiger Altersklasse).
    Bis auf das letzte Spiel gegen Brasilien hat man alle Partien gewonnen und auch gegen Brasilien, die sonst jeden Gegner weggeputzt haben, gab es nur ein Gegentor.
    Eine beachtliche Steigerung für das Land, das in der letzten Ausgabe der U-17 Südamerikameisterschaft noch mit 0 Punkten Gruppenletzter in der Vorrunde geworden ist.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.