UEFA vergibt Juniorinnen-Turniere 2014 bis 2016

Von am 20. März 2012 – 17.36 Uhr 2 Kommentare

Gleich sechs Ausrichter von Juniorinnen-Turnieren in den Jahren 2014 bis 2016 hat die UEFA heute im Anschluss an den ersten Sitzungstag des UEFA-Exekutivkomitees in Istanbul bekanntgeben.

So werden die Endrunden der U19-Europameisterschaft in Norwegen (2014), Israel (2015) und in der Slowakei (2016) stattfinden.

Ab der Saison 2013/14 wird auch die U17-Europameisterschaft in einer Endrunde mit acht statt bisher vier Mannschaften ausgetragen.

U17-Endrunde ab 2013/14 mit acht Teams
Erster Ausrichter der Endrunde im neuen Format wird 2014 England sein. In den Jahren darauf wird die Endrunde in Island (2015) und Weißrussland (2016) ausgetragen.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Frieda sagt:

    Eine Jugend-EM in ein Land zu geben, das gerade einen Krieg anzettelt… manchmal verstehe ich die Entscheidungen der UEFA (gleiches gilt für die FIFA) nicht!

    (0)
  • speedy75 sagt:

    @Frieda
    mir geht es auch so, versteh das mit Israel auch so gar nicht.

    (0)