Duisburg ohne Himmighofen, Bresonik fraglich

Von am 13. März 2012 – 10.56 Uhr 2 Kommentare

Der FCR 2001 Duisburg muss am Mittwoch, 14. März, im Nachholspiel der Frauenfußball Bundesliga beim 1. FC Lokomotive Leipzig auf Marina Himmighofen und wohl auch Linda Bresonik verzichten.

Die Chancen auf einen Einsatz der Nationalspielerin sind sehr gering, die Entscheidung fällt erst kurz vor der Abreise. Abwehrspielerin Himmighofen wird aus beruflichen Gründen fehlen.

Dünne Personaldecke

„Auch die U17-Spielerinnen sind unter der Woche verständlicherweise verhindert“, so Trainer Marco Ketelaer vor der Partie, die bereits zweimal abgesagt werden musste. „Der Kader wird immer dünner, man hat schon in Leverkusen in gewissen Phasen gemerkt, dass die Frische fehlt.“

Mit Druck zum Erfolg
Doch gegen den auf eigenem Platz noch sieglosen Aufsteiger sind drei Punkte fest eingeplant. „Wir kennen Stärken und Schwächen des Aufsteigers und wollen Mittwoch wieder das Spiel bestimmen und Druck ausüben.“

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • defense2 sagt:

    Hallo Markus,
    am Mittwoch ist erst der 14. März – nicht der 15. 🙂

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Jetzt wird mir einiges klar.. 😀 Danke!

    (0)