Jaime Souza verlässt Wolfsburg

Von am 1. März 2012 – 9.07 Uhr

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und Torhüterin Jaime Souza gehen zukünftig getrennter Wege.

Der Vertrag der 26-jährigen Amerikanerin wurde zum 29. Februar 2012 auf eigenen Wunsch aufgelöst, sie wechselt aus privaten Gründen nach Japan. Souza hatte sich im Mai 2011 einen Kreuzbandriss zugezogen.

Keine sportliche Perspektive mehr

„Jaime Souza bat uns um die Auflösung ihres Vertrags, da sie nach ihrer Verletzung keine sportliche Perspektive mehr beim VfL Wolfsburg gesehen hat. Wir haben dem entsprochen und wünschen ihr für den weiteren Werdegang alles Gute“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer der VfL-Frauen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.