U19 gewinnt gegen die Niederlande

Von am 28. Februar 2012 – 21.25 Uhr 1 Kommentar

Die deutsche U19 Frauenfußball Nationalelf hat im niederländischen Cuijk ein Testspiel gegen die Gastgeberinnen knapp gewonnen.

Die Auswahl von Bundestrainerin Maren Meinert kam zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg.

Den Treffer des Tages erzielte Linda Dallmann in der 28. Minute nach einer schönen Einzelaktion.

Anzeige

Chancen auf beiden Seiten
Karoline Heinze vergab eine gute Gelegenheit zum 2:0 (66.), doch am Ende konnte die DFB-Elf froh sein, nicht den Ausgleich kassiert zu haben.

Denn die eingewechselte Paola van der Veen hob den Ball frei vor dem deutschen Tor über das Gehäuse (78.).

Niederlande – Deutschland 0:1 (0:1)

Niederlande: Ubachs, Moorrees (41. Victoria), Tang (73. Klein Braskamp), van Dongen, Renfurm (73. Kuypers), Munsterman, van der Most (46. Westervelt), Evers (46. Bruinenberg), Bakker, Becx, Roof (46. van der Veen).

Deutschland: Nuding (46. Kämper), Schöne, T. Dongus (46. Seifert), Leiding, Bröckl, Dallmann (46. Heinze), Jäger (46. Selensky), Magull (46. Klasen), Bade, Starke (46. Wolf), Leupolz (58. F. Dongus)

Tore: 0:1 Dallmann (28.)

Schlagwörter:

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Skeptiker sagt:

    Mir hat dieses Spiel gezeigt,dass man die Spielerinnen Magull,Jäger und Dallmann nicht ersetzen kann.

    (0)