Home » Bundesliga Frauen

Kerstin Garefrekes verlängert in Frankfurt

Von am 27. Februar 2012 – 14.13 Uhr 3 Kommentare

Nationalspielerin Kerstin Garefrekes hat ihren Vertrag bei Frauenfußball Bundesligist 1. FFC Frankfurt um ein weiteres Jahr verlängert.

Anzeige

Die zweifache Welt- und Europameisterin unterschrieb beim FFC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Führungssspielerin
In Frankfurt gehört Garefrekes nach wie vor zu den Führungsspielerinnen, in der laufenden Saison kam sie in allen 13 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte sechs Tore. In der Nationalelf hatte sie ihre Karriere nach 130 Länderspielen und 43 Toren nach der Frauenfußball WM 2011 in Deutschland beendet.

Immer noch Spaß am Fußball
Garefrekes erklärt: „Ich musste nicht lange überlegen, ob ich meinen Vertrag beim 1. FFC Frankfurt um ein weiteres Jahr verlängere. Das tägliche Training und die Spiele mit der Mannschaft machen mir auch nach acht Jahren großen Spaß und ich bin der Stadt Frankfurt am Main sehr dankbar, dass ich meine beiden Berufe so gut verbinden kann.“

Besonderes Vorbild

FFC-Manager Siegfried Dietrich freut sich: „Wir sind sehr glücklich, dass Kerstin Garefrekes einem weiteren gemeinsamen Jahr zugestimmt hat. ,KG’ ist nach wie vor eine außerordentlich wichtige Leistungsträgerin im FFC-Team und mit ihrer großen internationalen Erfahrung und professionellen Einstellung nicht nur für die jüngeren Spielerinnen ein besonderes Vorbild.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • waiiy sagt:

    Glückwunsch nach Frankfurt!

    Und Zeit für Bianca Schmidt, die Fußballschuhe an die Wand zu schmeißen. Immerhin hat sie es jetzt mit der durchaus in Frankfurt nicht unbeliebten rechten Seite Krieger/Garefrekes zutun. Vielleicht sollte sie bei Manager Schröder mal nachfragen, ob es nicht doch noch einen Vertrag in Potsdam gibt. Aber ob Trainer Schröder da mitmacht… 😉

    waiiy

    (0)
  • Lucy sagt:

    Sehr schön für Frankfurt und uns Fans 🙂

    (0)
  • FFFan sagt:

    Ja, sehr erfreulich für die FFC-Fans.

    Siggi Dietrich hatte ja schon bei der Vertragsverlängerung von Sven Kahlert angekündigt, dass da noch „etwas nachkommt“. Und das muss noch immer nicht alles gewesen sein.

    (0)