EM-Quali: Vorverkauf für das Spanien-Spiel hat begonnen

Von am 10. Februar 2012 – 0.37 Uhr

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft trifft am 31. März (16 Uhr, live im ZDF) im EM-Qualifikationsspiel auf Spanien. Mittlerweile hat der Vorverkauf für die Spitzenbegegnung der Gruppe 2 begonnen.

Momentan führen die Spanierinnen das Klassement mit drei Punkten Vorsprung auf die DFB-Auswahl an, haben aber bereits ein Spiel mehr absolviert. Das Ziel der deutschen Elf lautet, „in Mannheim die drei Punkte für uns zu verbuchen. Damit würden wir eine perfekte Ausgangsposition für die weitere Qualifikation haben. Wir hätten weiterhin alles in der eigenen Hand“, so Bundestrainerin Silvia Neid. Die Partie wird live im ZDF übertragen.

Tickets ab acht Euro
Ausgetragen wird die Partie im Mannheimer Carl-Benz-Stadion. Tickets für das Länderspiel kosten zwischen zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro) und 25 Euro (ermäßigt 20 Euro). Karten können über die DFB-Tickethotline (Telefon: 01805-110201) und bei den EVENTIM VVK-Stellen bestellt werden. Gruppenkarten (mindestens elf Personen) zu acht Euro das Stück beim Badischen Fußball-Verband (Sepp-Herberger-Weg 2, 76227 Karlsruhe, Fax-Nr.: 07 21 / 4 09 04 23) bestellt werden.

Unentschieden im Hinspiel
Im ersten Aufeinandertreffen am 24. November 2011 im spanischen Motril kam die deutsche Auswahl trotz 2:0-Führung nicht über ein 2:2 hinaus. Lena Goeßling (27.) hatte das 1:0 für die DFB-Auswahl erzielt, mit einem Eigentor erhöhte Ruth García nur drei Minuten später. Nach dem Seitenwechsel kamen die Spanierinnen allerdings zunächst durch Verónica Boquete (57.) zum Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit gelang Willy der Ausgleich.

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!