Bad Neuenahr holt hauptamtliche Managerin

Von am 3. Februar 2012 – 15.40 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat eine hauptamtliche Managerin verpflichtet. Denise Gorges wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Rheinländerinnen.

Gorges bringt reichlich Bundesligaerfahrung mit an die Ahr. Als Spielerin war sie für den 1. FC Saarbrücken und den FFC Brauweiler Pulheim aktiv, von 2009 bis 2010 arbeitete die 30-jährige Diplom-Sportwissenschaftlerin als Sportliche Leiterin bei den Saarbrückerinnen.

Frauenfußball stärken
Sie wolle die Marke Frauenfußball bei den Fans, den Sponsoren und im Umfeld stärken, so Gorges. „Ich bin zwar nur in der Exekutive tätig, „will aber das Bild, das die junge Mannschaft abgibt, weiter festigen.“ Ihre aktive Karriere beim Regionalligisten VfL Kommern beendete Gorges 2010 nach einem komplizierten Bruch des Außenknöchels. Nun steigt sie in die Führungsetage beim SC 07 Bad Neuenahr auf, wo es neben ihrer Verpflichtung weitere Veränderungen gibt. Mit Christian Opitz ist ein neuer Vize-Präsident an Bord, der für das Marketing zuständig sein wird. Außerdem wird Ulrike Eckhardt neue Jugendleiterin.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!