HSV gegen Potsdam neu angesetzt

Von am 26. Januar 2012 – 9.10 Uhr 3 Kommentare

Der DFB hat die am 12. Spieltag ausgefallene Partie der Frauenfußball Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FFC Turbine Potsdam zeitgenau terminiert.

Neuer Termin der am 18. Dezember 2011 ausgefallenen Partie ist Mittwoch, 22. Februar, 15 Uhr, im Wolfgang-Meyer-Stadion.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Ute sagt:

    wie wäre es denn gleich mit früh 10:00 Uhr, dann könnte man eventuell noch danach zur Arbeit fahren… ;-/

    echt ohne Worte, wer soll da denn hingehen können, Renter und Arbeitslose… Hallo dfb – aufwachen….. es gibt durchaus auch im hohen Norden Fans des Frauenfussballs, zumal ja „nur“ der amtierende deutsche Meister kommt…aber mit solchen Ansetzungen vergrault man diese immer wieder…

    ich könnte echt im Dreieck springen, so sauer bin ich… Theo – mach was!(außer dich zurück zu ziehen) – aber vielleicht fährt der jetzt immer nach Malmö 😉

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Na also diese Spielansetzung ist wirklich nicht gerade intelligent gewählt.

    (0)
  • Detlef sagt:

    Potsdam bringt auch immer viele Fans mit nach Hamburg!!!
    Aber unter der Woche um 15 Uhr, da haben nicht nur die Hamburger Fans Probleme an die Hagenbeckstraße zu kommen!!!
    Also wer entschädigt jetzt die (ohnehin schon klammen) HSV-Frauen, die sicher jeden Euro brauchen können???
    Und wie soll denn bitteschön so eine Geisterkulisse Werbung für den FF sein???
    Das ist auch ein Alptraum für die Spielerinnen, wenn sie vor so wenigen Zuschauern spielen müssen!!!

    @Ute,
    vergiß Theo, der hat jetzt sicher anderes im Kopf!!!
    Ich hoffe da eher auf Steffi Jones, daß sie den DFB-Verantwortlichen ordentlich in den Hintern tritt!!!

    (0)