Duisburg testet Lieke Martens

Von am 15. Januar 2012 – 15.12 Uhr 3 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist FCR 2001 Duisburg bittet ab Montag, 16. Januar, die Niederländerin Lieke Martens zum Probetraining.

Die 19-jährige Stürmerin, die zuletzt bei Standard de Liège und dem Duisburger Kooperationspartner VVV Venlo spielte, war bei der U19-EURO 2010 mit vier Treffern gemeinsam mit Turid Knaak Torschützinkönigin.

Mögliche Verpflichtung
Duisburgs Sportdirektor Claudio Marcone erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir eine so begabte Spielerin bei uns zum Probetraining begrüßen können.“ Gegebenenfalls sollen mit der Niederländerin anschließend Vertragsverhandlungen aufgenommen werden.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Auch andere Klubs verstärken sich in der Offensive:

    Der SC Freiburg meldet die Verpflichtung von U17-Nationalspielerin Sara Däbritz (Spvgg. Weiden).

    http://www.scfreiburg.com/teams/frauen-m%C3%A4dchen/meldungen/sc-verpflichtet-u17-nationalspielerin

    Erstaunlich, dass sie in Freiburg landet und nicht beim FC Bayern!

    (0)
  • Hannibal sagt:

    Auch Bayer scheint wohl nochmal nachzulegen. Es steht wohl die Verpflichtung einer US-Amerikanerin unmittelbar bevor (Katie Bethke). kbethke3 + twitter

    (0)
  • CyberBabe sagt:

    Ob Lieke Martens die Nachfolgerin von A. Popp sein soll ?

    (0)