Ralf Kellermann verlängert bis 2014

Von am 21. Dezember 2011 – 10.25 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg hat mit seinem Trainer und Sportlichem Leiter Ralf Kellermann eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart.

Der Vertrag mit dem 43-Jährigen wurde bis 2014 verlängert. „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen. Es ist mein Ziel, den erfolgreich eingeschlagenen Weg zusammen mit der Mannschaft weiterzugehen und die Entwicklung der Mannschaft weiter voranzutreiben“, so Kellermann, der seit der Saison 2008/2009 für die Wölfinnen verantwortlich ist.

Sehr gute Entwicklung
Der verantwortliche Geschäftsführer Thomas Röttgermann erklärt: „Die Mannschaft hat unter Ralf Kellermann eine sehr gute Entwicklung genommen und deutlich an Stabilität gewonnen. Die Vertragsverlängerung ist ein Zeichen, dass wir seine bisherige Arbeit wertschätzen und die Mannschaft unter seiner Leitung auf einem sehr guten Weg wähnen.“

Unbefristet Sportlicher Leiter
Von der Vertragsverlängerung unberührt bleibt die Position des Sportlichen Leiters, die Kellermann unbefristet innehat. Derzeit nimmt der VfL Wolfsburg in der Tabelle der Frauenfußball Bundesliga mit 25 Punkten und einem Spiel weniger auf Platz vier, punktgleich mit dem 1. FFC Frankfurt und nur einen Punkt hinter dem Zweitplazierten FCR 2001 Duisburg.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • FFFan sagt:

    „Der verantwortliche Geschäftsführer Thomas Röttgermann erklärt: ‚…dass wir die Mannschaft unter seiner Leitung auf einem sehr guten Weg WÄHNEN.‘ “

    Litten die Verantwortlichen des VfL demnach unter Wahnvorstellungen, als sie den Vertrag mit Kellermann verlängerten? 😉

    (0)