Drei Bundesligaspiele abgesagt

Von am 17. Dezember 2011 – 10.30 Uhr 35 Kommentare

Am ersten Rückrundenspieltag der Frauenfußball Bundesliga fallen gleich drei Partien der schlechten Witterung zum Opfer. Nach der Absage der Partie Hamburger SV gegen 1. FFC Turbine Potsdam wurden am 12. Spieltag auch die Partien VfL Wolfsburg gegen FF USV Jena und 1. FC Lok Leipzig gegen FCR 2001 Duisburg abgesagt.

Die zuständige Sportplatzkommission erklärte nach einer Platzbesichtigung am Freitag die Unbespielbarkeit der Rasenfläche im Wolfgang-Meyer-Stadion, so dass der HSV bereits sein zweites Heimspiel in Folge nicht bestreiten kann. Am Spieltag zuvor war das Spiel gegen den FC Bayern München abgesagt worden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Wolfsburg – Jena wohl am 19. Februar
Am Nachmittag wurde dann auch noch die Partie zwischen dem VFL Wolfsburg und dem FF USV Jena abgesagt. Auch im VfL-Stadion kam die zuständige Sportplatzkommission zu dem Ergebnis, dass am Sonntag kein Spiel ausgetragen werden kann. Neuer Spieltermin ist voraussichtlich der 19. Februar 2012. Somit werden die Wolfsburgerinnen früher als geplant bereits wieder am 11. Januar in die Vorbereitung einsteigen.

Am Samstag Vormittag wurde dann auch noch das Spiel zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und dem FCR 2001 Duisburg abgesagt. Das Spiel in Leipzig soll ebenfalls am 19. Februar nachgeholt werden.

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

35 Kommentare »

  • Fee sagt:

    Wenn man nur nach den Kommentaren gehen würde könnte man Womensoccer auch in Turbinesoccer umbenennen. 😀

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Danke Tom für den Beitrag! Von mir aus kannst du gerne auch öfter schreiben 😉
    Da ich weder Frankfurt- noch Potsdam-Fan bin, sondern eher allgemein am FF interessiert, lese ich regelmäßig in diesem Forum mit und beteilige mich – wenn es die Zeit zulässt – auch gerne an interessanten Diskussionen.
    Das Frankfurt-bashing, das hier zuweilen betrieben wird, nervt aber genauso wie der missionarische Eifer mancher Poster.
    Eine sachliche, gerne auch emotionale Diskussion, die den anderen Diskussionsteilnehmer unabhängig von seiner/ihrer Sympathie ernst nimmt hingegen macht Spaß und animiert dann auch, sich zu beteiligen!
    Achja und 😉 oder 😀 Beiträge/(Kurz-)Kommentare finde auch sehr begrüßenswert 🙂
    Auch von mir schöne Weihnachtstage und auf ein spannendes FF-Jahr 2012.

    (0)
  • waiiy sagt:

    @Tom und Lucy: Vielen Dank! Finde ich gut die Beiträge. Und Lucy, Du hast natürlich absolut Recht, dass man von anderen Vereinen noch weniger liest. Da würde ich auch gern mehr erfahren. Aber es sind auch weniger Fans dort, was für mich der Hauptgrund ist, dass auch weniger schreiben.

    Ich finde es generell immer sehr wichtig zu lesen, wie es nun auf dem Platz ablief am Spieltag, weil da die Berichte und auch die Fernsehbilder oft eine andere Sprache sprechen, als man das Gefühl im Stadion hatte.

    Ein gutes Beispiel war das Heimspiel von Turbine gegen Essen, als man zur Halbzeit 0:2 zurücklag, aber im Stadion wirklich niemand das Gefühl hatte, das Spiel verlieren zu können. Umgekehrt war es wohl gegen Duisburg. Solche Stimmungen kriegt man einfach in einem objektiven Bericht nicht rüber. Deshalb ist mir Womensoccer so wichtig. Ich würde auch überhaupt nichts mehr schreiben hier, wenn dafür jeden Spieltag 3 Berichte aus jedem anderen Stadion lesen dürfte. 🙂

    @Fee: Von der Menge der Beiträge hast Du sicher Recht. Aber ich hoffe eher, dass es mal anders wird (also mehr von allen anderen, nicht weniger von Potsdam). 🙂

    @Lucy: Ja, der Beitrag zum Spiel an letzten Sonntag war eine (gezielte) Provokation. Leider wurde nur Tom aus der Reserve gelockt (Du schreibst ja regelmäßig und Hannah ist sicher nur nicht online, sonst hätte sie auch ihren Beitrag geleistet). Die Provokation sollte aber nicht verletzend sein, nur anstacheln, etwas aktiver zu werden.

    waiiy

    (0)
  • Lucy sagt:

    Na gut, haben drüber gesprochen und jetzt haben wir uns wieder lieb 🙂
    Ich war nicht im Stadion dabei und von denen die ich kenne, die dabei waren, wüßte ich jetzt evtl. nur zwei Personen, die auch schon mal selten hier was geschrieben haben. Die schauen anscheinend nicht oft hier rein, bzw. mögen die wohl nicht so gerne posten, weil die sich, wenn, hauptsächlich nur im FFC-Forum aufhalten und dort schreiben. Von den anderen mir bekannten, weiß, bzw. glaube ich nicht, dass sie hier gemeldet sind.
    Zu den anderen Vereinen:
    Ich meine, es gibt trotz niedriger Stadionbesucherzahlen sicherlich genügend junge Fans dort mit Internet, so dass sich trotzdem normalerweise eine gesunde Anzahl aktiver User im Internet tummeln müsste… Wenigstens ein, zwei Hände voll sollten doch zusammen kommen. Von den Frankfurtern oder (evtl.?) Duisburgern sind hier ja auch nur ein paar wenige. Aber vielleicht tummeln sich die Mehrzahl der Fans auch einfach nur im FF-Forum. Dort sieht man meist mehr gemischte Fanlager diskutieren. Ich sehe das hier auch eigentlich eher als eine Informationsplattform an und nicht als Forum ( auch wenn ich mich manchmal zu Wort melde 😉 )
    Wünsche euch auch allen schöne Feiertage 🙂

    (0)
  • Detlef sagt:

    Lucy schrieb;
    „Na gut, haben drüber gesprochen und jetzt haben wir uns wieder lieb :-)“

    Sehr guter Vorschlag, denn schließlich steht ja das „Fest der Liebe“ vor der Tür!!! 🙂

    Es geht doch, wenn alle etwas mehr miteinander, statt übereinander plaudern!!! 😉

    Euch allen ein frohes „Fest der Liebe“!!! 🙂

    (0)