Home » DFB-Pokal Frauen

Pokalhit Frankfurt – Potsdam live im Internet

Von am 21. November 2011 – 16.26 Uhr 27 Kommentare

Am Sonntag, 4. Dezember, kommt es ab 13 Uhr im DFB-Pokal-Viertelfinale zur Neuauflage des Finales der Vorsaison zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam. DFB-TV überträgt die Partie live im Internet.

Anzeige

Im Fernsehen wird die Partie bisher offiziell nicht live übertragen, doch eine Live-Übertragung im Dritten Programm des HR ist wahrscheinlich. In der Bundesliga mussten sich die Frankfurterinnen vor kurzem im Stadion am Brentanobad mit 0:2 geschlagen geben, doch schon früh erhält das Team von Trainer Sven Kahlert die Chance zur Revanche.

DFB-Pokal-Viertelfinale im Überblick:

Samstag, 3. Dezember

13 Uhr: Hamburger SV – 1. FC Lokomotive Leipzig

Sonntag, 4. Dezember

13 Uhr: 1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam (live auf DFB-TV)
13 Uhr: SC 07 Bad Neuenahr – FC Bayern München
14 Uhr: FSV Gütersloh 2009 – FCR 2001 Duisburg

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

27 Kommentare »

  • Sheldon sagt:

    Wo wir hier gerade schonmal dabei sind, was sagt ihr denn hierzu?

    http://www.bild.de/sport/fussball/marta/marta-vieira-da-silva-nach_frankfurt-21123958.bild.html

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Nicht mal müde Lächeln tu ich drüber – es gab schon bessere Stories und die stimmten dann wenigstens auch noch! 🙁

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Das wurde auch schon ein wenig auf unserer Facebook-Seite diskutiert: https://www.facebook.com/womensoccer

    (0)
  • Mini sagt:

    so toll is die auch nicht!

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Ich würde es SiDi zutrauen! Selbst wenn er sich damit sein eigenes Grab schaufelt! Er hat doch schon Verstärkungen angekündigt!! Und er kann sich eine Saison ohne Titel mit dem Kader einfach nicht leisten, und – um ehrlich zu sein – es riecht beim jetzigen Stand der Dinge doch sehr danach!

    Wie sieht das denn unsere Frankfurter Fangruppe?!

    (0)
  • Michele sagt:

    Kommt Marta, gehe ich!!!!!! Ich will diese Frau nicht in Frankfurt sehen. Sie ist eine der besten der Welt, aber für mich nur eine Schauspielerin. Man kann wirklich nur hoffen, dass diese Meldung ein Gerücht ist. SiDi sagt zwar zwar, Marta wird nicht kommen, aber ich traue es ihm zu, dass er sie holt. Was will man ihr im Monat bezahlen? Ein Millionengehalt? Immer wenn ich sie sehe, werde ich sauer. Sie kommt nich wirklich sympatisch rüber.

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Na lasst den SiDi doch nur mal machen, sollte er Marta wirklich holen und der FFC dann wieder keine Titel gewinnen sägt er damit nur den eigenen Ast ab auf dem er sitzt.

    (0)
  • waiiy sagt:

    Wieso sollte Marta nach Deutschland gehen, wo sie gnadenlos ausgepfiffen wurde? Das würde sich sicher nicht ändern.

    Verstärkungen in der Winterpause könnten übrigens fast zu spät sein… 😉

    waiiy

    (0)
  • timmy sagt:

    Noch gar keine News zur Copa Libertadores hier?
    In der Gruppenphase läuft grad das letzte Spiel. Santos steht wieder im Halbfinale.

    Dieses Mal steht Marta aber nicht mehr im Kader.

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @waiiy: Naja, in zwei Wettbewerben zumindest…

    (0)
  • Detlef sagt:

    Waiiy schrieb;
    „Verstärkungen in der Winterpause könnten übrigens fast zu spät sein“

    Das sehe ich genau so!!!

    Falls Frankfurt auch nur eins der drei noch ausstehenden Spiele verlieren sollte, dürften alle Träume vom Meistertitel, und wahrscheinlich auch von Platz 2 ausgeträumt sein!!!

    Im dümmsten Fall steht der FFC Frankfurt zu Weihnachten auf Tabellenplatz 5, und darf das Pokalfinale nur im Fernsehen angucken!!!

    Deshalb stehen die Kahlert-Schützlinge gegen WOB schon mit dem Rücken zur Wand!!!
    Ob sie in ihrer jetztigen Verfassung mit diesem Druch umgehen können, dürfte interessant werden!!!

    Duisburg könnte mit einem Sieg den Anschluß auf Potsdam verkürzen, und Wolfsburg könnte mit 3 Punkten diesen Anschluß wieder herstellen!!!

    Auch die SGS hat die einmalige Chance, noch vor Mainhatten zu überwintern!!!

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Der nächste Spieltag ist da sehr interessant: Wolfsburg könnte an Frankfurt vorbeiziehen mit einem Sieg, während diese auf Platz 4 zurückfallen könnten und – sollte Duisburg gegen Potsdam gewinnen – schon 4 Punkte Rückstand auf die CL-Ränge haben und muss dann im Spiel gegen Duisburg unbedingt gewinnen, um überhaupt noch Chancen auf die CL zu haben!

    Malen wir die Situation nicht schwarz, aber bereits am 10. Dezember 2011 könnte die Saison fast gelaufen sein! Die einzige Hoffnung, die dann noch besteht, ist der CL-Sieg! Und gerade deswegen könnte SiDi womöglich doch noch versuchen, jeden Star, den er irgendwie kriegt zu verpflichten, auch Marta!

    Auf jeden Fall aber wird die Lage in Frankfurt sehr prekär, sollte dieser Fall eintreten!

    (0)
  • FFFan sagt:

    Erst mal: Super, dass auch mal ein DFB-Pokalspiel bei DFB-TV live übertragen wird! Das ist eine Premiere, wenn mich nicht alles täuscht.

    Zum 1.FFC Frankfurt: Verstärkungen in der Winterpause sind ja bereits angekündigt. Dass Marta zum FFC wechselt, glaube ich aber nicht. Aber in der WPS, deren Zukunft weiter in den Sternen steht, springen ja auch noch andere interessante Spielerinnen herum… 😉

    Gut gefallen würde mir z.B. Alex Morgan, sie könnte evtl. das Sturmproblem des FFC lösen. Vielleicht wird dann Landström schon im Winter abgegeben, deren Platz in der schwedischen Nationalmannschaft in Gefahr ist, wenn sie im Verein kaum Spielpraxis bekommt.

    Aber das ist im Moment alles noch Spekulation!

    (0)
  • Minimize sagt:

    Wir haben nun gesehn was das Zusammenführen von Topstars bringt – 2 BuLi Niederlagen und ne CL-Niederlage- und es sieht nicht nach Besserung aus! Da frage ich mich, ob weiterhin „Topstars“ einkaufen die Lösung ist…klingt eher fraglich!

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @FFFan: Die Frage wird sein: Womit will man die jeweiligen Spielerinnen in Frankfurt eigentlich noch locken? Man kann nicht mehr sagen, man ist die beste Mannschaft der Welt, wenn man in der Liga vielleicht nur noch 4. oder 5. ist undim DFB-Pokal nicht mehr vertreten.
    Da muss SiDi aber mal einen ordentlichen Batzen Geld auf den Tisch legen.
    Das Szenario könnte aber genauso gut andersrum laufen: Vielleicht kehren einzelne Spielerinnen Frankfurt im Winter auch schon den Rücken, sodass die Personallage in Frankfurt noch bedrohlicher wird!

    (0)
  • Sokrates sagt:

    @ FFFan: Alex Morgan wird noch nicht ins Ausland gehen, wenn die WPS bestehen bleibt. Sie ist zu jung und innerlich noch nicht bereit für einen Wechsel außerhalb der USA, was Gina gegenüber mir angedeutet hat.
    Aber der FFC muss auf jeden Fall eine Weltklasse- oder internationale Klassestürmerin holen, um in der CL eine ernsthafte Chance zu haben und in der Buli wenigstens eine Aufholjagd auf den zweiten Platz starten zu können. Ich könnte mir ebenfalls vorstellen, das der Vertrag mit Landis in der Winterpause vorzeitig aufgelöst wird. Sven scheint (zurecht) überhaupt kein Vertrauen mehr in sie zu haben, wobei seine eigene Zukunft auch ungewiss ist. Beim Spiel gegen Turbine saß schon eine internationale Startrainerin auf der Tribüne.
    Zu Marta möchte ich folgende Frage an Markus stellen: Die Fans in Deutschland sehen Marta wegen ihrer unfairen Spielweise so kritisch wie vermutlich nirgendwo sonst auf der Welt. Auch führende FF-Journalisten in Deutschland (z.B. in der F.A.Z. oder in den 11 Freundinnen, Schmelzer bei der WM-Live-Übertragung USA vs. Brasilien) haben sinngemäß bemerkt, dass Marta in Deutschland seltsam unbeliebt sei und auf unverhältnismäßige und unfaire Weise kritisiert wird. Wie erklärst du dir die Diskrepanz in der Wahrnehmung und Beurteilung von Marta bei sehr vielen deutschen FF-Fans und und wenigstens einigen deiner Kollegen?

    (0)
  • karl sagt:

    @waiiy: klar wird Marta hier ueberall ausgepfiffen, das verdient sie auch , aber ich habe eher den Eindruck dass sie diese Pfiffe eher zu Hoechstleistungen antreiben. Fuer mich sieht das irgendwie so aus als wuerde sie die Pfiffe brauchen wie andere den Beifall oder die Anfeuerung.
    Aber alles in allem halte ich eine solche Verpflichtung eher fuer kontraproduktiv und ich vermute mal SiDi wird auch so schlau sein.
    Der weis genau dass wegen Marta keine zusaetzlichen Zuschauer kommen. Niemand bezahlt Geld dafuer 90 Minuten lang ungestoert im Chor mit anderen pfeiffen zu duerfen. 🙂

    (0)
  • Krissi sagt:

    Also Marta in Deutschland? Das geht ja mE mal gar nicht! Bei allem Talent, was zweifelsohne bei ihr vorhanden ist, aber: 1. SOVIEL Geld wie Marta (wahrscheinlich) verlangen würde, kann oder wird, meiner Meinung nach, auch Frankfurt nicht ausgeben. Und 2.: Seien wir doch mal ehrlich – wer von den vielen deutschen Frauenfussball-Fans will denn jede Woche Martas Gesicht inkl. Schauspieleinlagen, Gemeckere u. andere grob unfaire Unarten von ihr – auf deutschen Spielfeldern sehen?! 😉 Die deutschen Klubs sollten sich, wenn schon, denn schon bemühen, eine Abby Wambach oder Lotta Schelin (um mal bei den Stürmerinnen zu bleiben) nach Deutschland zu holen.! Fürchte aber, dass das finanziell genauso aus dem Ruder liefe wie bei Marta…
    😉 😉 😉

    (0)
  • wrack sagt:

    Nö, ich möchte Marta auch nicht für Frankfurt spielen sehen, zumal das auch eher schaden denn helfen könnte. Sie ist eine begnadete Fußballerin, aber für mich als Zuschauer des FF ist Frauenfußball auch viel mit Sympathie assoziiert. Marta finde ich auf dem Feld unsympathisch. Kann ich verzichten.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Marta kommt doch gar nicht nach Frankfurt. Wozu die Diskussion? Habe ich was verpasst?

    (0)
  • Mini sagt:

    Sieht es hier etwa nach Einigkeit unter den FF-Fans aus?
    Wuhu, ein Winterwunder 😉

    (0)
  • ballander sagt:

    wenn marta kommen sollte, gehe ich zu keinem spiel mit ihrer beteiligung. das spiel in dresden gegen die usa hat mir gereicht.

    (0)
  • Mika sagt:

    Ich will hier die Harmonie nicht stören, aber dass Marta von den deutschen so sehr gehasst wird kann doch nur daran liegen, dass sie der Prinz so oft den Weltfußballerin Titel geklaut hat.

    Bin selbst auch kein großer Fan von ihr und ihrer Schauspielerei, aber Marta kann gut spielen und kann dem FFC bestimmt helfen. Vielleicht sollten die FFC Fans ihren Stolz überwinden, und sie als Notlösung sehen.

    Übrigens wird es nicht viele Vereine auf der Welt geben, die Marta mehr bezahlen können als der FFC. Von daher ist das für Marta schon ne Option.

    (0)
  • jochen-or sagt:

    Um mal wieder gegen den Strom zu schwimmen!
    Ich fände es toll, wenn Marta für einen deutschen Verein spielen würde.
    Alle wünschen hier einen vollprofessionellen Frauenfußball!
    ( Ich übrigens nicht, weil ich nicht erkennen kann, dass Frauen jemals so viel verdienen, dass sie damit gut daran täten,auf eine Ausbildung für einen Job nach dem Fußball zu verzichten.)
    Dann müsste man aber doch schon aus Werbegesichtspunkten froh sein, die beste Fußballspielerin der Welt – oder für die, die das nicht so sehen, immerhin die mehrfach als beste der Welt Ausgezeichnete – in der Bundesliga sehen zu können.
    Um Marta zu erleben, könnte ich allein aus meiner Verwandtschaft 5 Männerfußballfans motivieren, mit zum Frauenfußball zu kommen.
    Es würde die Liga aufwerten und für Presse, Funk und Fernsehen wäre es ein Anlass mehr, um vom FF zu berichten.

    (0)
  • karl sagt:

    @jochen-or : Ok, ich verstehe . Das waer dann gut als Attraktion fuer Leute die sich fuer Frauenfussball bisher nicht interressieren , aber irgendwie Freunde des foul-play in allen Sportarten sind . ich glaub es ist besser die bleiben weg.

    (0)
  • waiiy sagt:

    @jochen-or:

    Du hast geschrieben: „Um Marta zu erleben, könnte ich allein aus meiner Verwandtschaft 5 Männerfußballfans motivieren, mit zum Frauenfußball zu kommen.“

    Das kann man wirklich so sehen. Aber ich kann Dir auch mindestens genauso viele Leute nennen, die Fußball auch nur zur WM gesehen haben und die kein FF-Spiel mehr besuchen würden, wenn gerade Marta dabei wäre. Und bei den FF-Fans scheint die Meinung doch sehr eindeutig zu sein, wenn man das Forum hier und die Äußerungen im Stadion als repräsentativ ansieht (was sie vielleicht sogar sind).

    Von daher kann es auch sein, dass es nach hinten losgeht. Aber es gibt eben auch Verfechter der Ansicht: „Any news are good news.“ Von daher hast Du recht und vielleicht ist SiDi genau ein so denkender Mensch. Ich kann ihn da nicht einschätzen. Es würde aber meinem (un-)gesunden Vorurteil entsprechen. Außerdem weiß ich nicht, inwieweit SiDi auf das Wohl des FF achtet. Erstmal geht es ja um seinen Club, dem er verantwortlich ist.

    Wo man sicherlich sicher sein kann, dass Marta auch hier ihre fußballerische Leistung abrufen kann, die über jeden Zweifel erhaben ist.

    @Mika: Ich glaube nicht, dass es speziell um Birgit Prinz. Aber es stinkt sicher schon Viele, dass immer nur ein Name fällt, wenn es um diese Wahl geht. Das geht so weit, dass selbst hier im Forum viele diese Wahl nicht mehr ernst nehmen. Und sollte sich auch dies Jahr nicht ändern (*den Teufel an die Wand mal“), dann werden es noch mehr werden.

    waiiy

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @Mika: Die Weltfußballerinnen-Wahl hat in meinen Augen eh keinen Stellenwert mehr! Wenn eine Spielerin dort 5mal in Folge gewinnt, obwohl sie weder Weltmeisterin noch Olympiasiegerin noch CL-Siegerin in diesem Zeitraum geworden ist, dann kann man das nicht ernst nehmen!

    (0)