Bundesliga Frauen

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Bundesliga-Saison 2014/15.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der Champions League der Frauen.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alles rund um die Frauen-WM in Kanada.

Home » Frauenfußball Allgemein

Albert-Schweitzer-Preis für Nia Künzer

Markus Juchem am 1. Kommentar schreiben
Anzeige

Nia Künzer, Frauenfußball-Weltmeisterin und Torschützin des Golden Goal im WM-Finale 2003, ist für ihr herausragendes Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder mit dem Albert-Schweitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Künzer erklärte: „Ich freue mich sehr über den Albert-Schweitzer-Preis, da die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer zu meiner eigenen Geschichte gehören.“ Die 31-Jährige wuchs selbst als Tochter eines Hauselternpaares mit einem leiblichen Bruder und sieben Pflegegeschwistern in einer Albert-Schweitzer-Kinderdorffamilie aufwuchs.

Herausragende Persönlichkeit
„Wir ehren mit Nia Künzer eine herausragende Persönlichkeit, die sich in besonderem Maße verdient gemacht hat“, so Heiner Pott, Staatssekretär des niedersächsischen Sozialministeriums in seiner Laudatio in Uslar, wo der Preis im Rahmen des Festaktes zum 50. Jubiläum des Albert-Schweitzer-Familienwerks Niedersachsen an die ehemalige Nationalspielerin überreicht wurde.

Nia Künzer

Nia Künzer wurde für ihr Engagement geehrt © Albert-Schweitzer-Verband

Der Albert-Schweitzer-Preis wird vom Albert-Schweitzer-Verband der Familienwerke und Kinderdörfer an Persönlichkeiten verliehen, die sich für Kinder und Jugendliche in Not sowie für andere hilfebedürftige Menschen und ihre Familien in besonderer Weise einsetzen.

Soziale Brennpunkte im Blickfeld
Künzer setzt sich vor allem für Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten und gegen den Missbrauch von Alkohol und Drogen an Schulen ein. „Die kompromisslose Hinwendung zu jedem Menschen, die Albert Schweitzer Zeit seines Lebens vertreten hat, wird heute noch jeden Tag in den Kinderdörfern und Familienwerken gelebt und deshalb unterstütze ich diese Arbeit.“

Tags: ,

Markus Juchem (47) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.