Bundesliga Frauen

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Bundesliga-Saison 2014/15.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der Champions League der Frauen.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alles rund um die Frauen-WM in Kanada.

Home » Frauen-EM 2013, International

EM-Quali: Norwegen will Boden gut machen

Markus Juchem am 13 Kommentare
Anzeige

Deutschland gegen Kasachstan ist nur eines von 13 Qualifikationsspielen für die UEFA Women’s EURO 2013, die an diesem Wochenende in den sieben Gruppen über die Bühne gehen werden. So will WM-Teilnehmer Norwegen mit einem Sieg in Nordirland den Abstand auf Spitzenreiter Island verkürzen.

In Wiesbaden bekommt es die DFB-Elf heute Nachmittag (ab 15.45 Uhr live im ZDF) in Gruppe 2 mit Kasachstan zu tun und die drei Punkte gegen den 79. der FIFA-Weltrangliste sind fest eingeplant, auch wenn Abwehrspielerin Babett Peter meint: „Wir werden das Spiel nicht mit links gewinnen, sondern sehr konzentriert auftreten müssen.“ Dennoch wäre alles andere als ein souveräner Sieg eine Blamage.

Showdown in Motril
Am Sonntag zieht dann Tabellenführer Spanien nach, der beim Auswärtsspiel in Rumänien (15 Uhr) ebenfalls klar favorisiert ist und bisher aus drei Spielen die optimale Ausbeute von neun Punkten holte. Beide Teams dürften mit den Gedanken schon ein paar Tage weiter sein, denn am Donnerstag treffen Spanien und Deutschland im spanischen Motril (ab 20 Uhr live auf Eurosport) im direkten Duell aufeinander und zumindest eines der beiden Teams wird dann seine weiße Weste verlieren.

Italien will weiter Ton angeben
In Gruppe 1 reist Italien nach dem 2:0-Sieg gegen Russland mit einem Drei-Punkte-Polster zum Auswärtsspiel nach Polen (Samstag, 17 Uhr), das nach der Heimniederlage gegen die Russinnen vor einigen Wochen bereits unter Zugzwang steht, will man nicht frühzeitig alle EM-Hoffnungen begraben. Russland dürfte seinerseits beim Auswärtsspiel in Griechenland (14 Uhr) nichts anbrennen lassen. Mazedonien eröffnet bereits um 13 Uhr gegen Bosnien-Herzegowina den Spieltag.

Norwegens Team

Norwegen will auch in Nordirland jubeln © Marion Kehren / girlsplay.de

Norwegen muss punkten
In Gruppe 3 ist der mit sieben Punkten Vorsprung führende Spitzenreiter Island in dieser Woche spielfrei, so dass die Verfolger Boden gut machen können. Norwegen, das zwei Spiele weniger ausgetragen hat, möchte mit einem Sieg in Nordirland (Samstag, 20.30 Uhr) den Abstand zu den Isländerinnen verkürzen. “Das ist ein Spiel, das wir gewinnen müssen. Ich weiß nicht viel über Nordirland, aber drei Punkte sind Pflicht”, sagt Norwegens Kapitänin Ingvild Stensland. Belgien empfängt wenige Stunden zuvor Bulgarien (16 Uhr).

Kaum Spiele in den Gruppen 4 und 5
Während Frankreich derzeit in der Karibik einige Testspiele bestreitet, treffen im einzigen Spiel der Gruppe 4 die beiden Schlusslichter Israel und Wales aufeinander (Sonntag, 16 Uhr). Die Gäste überraschten zuletzt mit einem 2:2 in Schottland und gehen favorisiert in die Partie. Ebenfalls nur ein Spiel steht in der heiß umkämpften Gruppe 5 auf dem Programm, wo vier Teams mit jeweils vier Punkten die ersten vier Plätze einnehmen. Der Tabellenvierte Slowakei bestreitet ein Heimspiel das punktgleiche Team aus Weißrussland (Samstag, 16 Uhr), das beim 2:2 gegen Finnland vor einigen Wochen ebenfalls einen überraschenden Punktgewinn erzielte.

Österreich will in Portugal punkten
Unter Leitung der deutschen Schiedsrichterin Christine Baitinger will Serbien in Gruppe 6 gegen Kroatien ein weiteres Mal seine Heimstärke unter Beweis stellen (Samstag, 13 Uhr). Die Niederlande stehen in Slowenien eine Stunde später vor einer lösbaren Aufgabe (14 Uhr). In Gruppe 7 kann Spitzenreiter Dänemark zusehen, wie sich die Verfolger schlagen. Der Tabellenzweite Tschechische Republik spielt gegen Armenien (Sonntag, 13.30 Uhr), Österreich tritt zum Auswärtsspiel in Portugal an (Samstag, 19 Uhr).

Mit 11 weiteren Partien geht die EM-Qualifikation dann am Mittwoch und Donnerstag in die Winterpause.

Markus Juchem (47) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

13 Kommentare »

  • Frank W. sagt:

    Nordirland schlägt Norwegen mit 3:1!

  • Lusankya sagt:

    Unfassbar was aus Norwegen geworden ist. Wie kann man nur in so kurzer Zeit von einem Spitzenteam zu einer Lachnummer werden?

  • Sheldon sagt:

    Das dürfte es für Norwegen gewesen sein…

  • FFFan sagt:

    Jetzt wird es für Norwegen ganz schwer, noch Platz 1 zu erreichen.

  • wrack sagt:

    Ist natürlich viel zu früh, Norwegen jetzt schon abzuschreiben, aber die Vorstellung einer EM ohne Norwegen hat jetzt schon eine realistische Basis. Angesichts dieses Niedergangs dürfen wir in Deutschland uns noch glücklich schätzen.

  • Krissi sagt:

    Neeeeiiiin, bitte nicht die EM ohne Norwegen! Das geht doch nicht, das kann ich mir gar nicht vorstellen :-(

  • Sheldon sagt:

    Wieso nicht? Ich meine, nach dem, was die Norweger in den letzten Jahren gezeigt haben an Fußball, spielen sie nicht mehr unbedingt so attraktiv, dass man sie vermissen würde.

  • Krissi sagt:

    @Sheldon: Ich mag die einfach und die können mit Sicherheit auch anders, aber das muss nu mal langsam auch gezeigt werde! :-( Und ich glaube schon, dass außer mir auch noch andere Leute Norwegen bei der EM vermissen würden…

  • Jan sagt:

    Tja, während Deutschland dem Rand des Loches zustrebt, scheint Norwegen partout den Boden des Loches erkunden zu wollen. ;-)

  • wrack sagt:

    WENN Norwegen sich nicht qualifizieren sollte, wäre das das Ende einer Ära – und das wäre auch bei anderen Teams als den unheimlich sympathischen Norwegern traurig. Aber noch haben sie, um Jans Metapher zu übernehmen, den Boden des Loches noch lange nicht erreicht… und werden es auch nicht, wenn meine Vodoopuppen irgendeine Wirkung haben ;-)

  • wrack sagt:

    PS: Sonia (Spanien)hat gerade das 1-0 (42.) gegen Rumänien geschossen.

  • wrack sagt:

    Spanien – Rumänien 4 – 0
    Die lassen sich auch nicht lumpen…

  • jochen-or sagt:

    Alptraum für einen Fan von Norwegens Frauen! Sie haben allerdings die letzten drei Spiele gegen Nordirland, Belgien und Island (die letzten beiden im September 2012) zu Hause. Es sollte zumindest zum 2. Platz reichen. Ich denke, dass sie ein Trainerproblem haben, denn eigentlich haben sie ganz ordentliche Spielerinnen, spielen aber ein fantasieloses Kick and Rush.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.