Deutsche Champions-League-Spiele live im TV

Von am 22. September 2011 – 12.35 Uhr 4 Kommentare

In der nächsten und übernächsten Wochen stehe die Hin- und Rückspiele im Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League auf dem Programm und mehrere Partien werden live im TV zu sehen sein.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 28. September, 19 Uhr, das Hinspiel zwischen dem norwegischen Meister Stabæk FK und dem 1. FFC Frankfurt. Eurosport überträgt die Partie aus dem Nadderud-Stadion live.

Logo der UEFA Women's Champions League

Offizielles Logo der UEFA Women's Champions League © UEFA

Anzeige

Beide deutsche Rückspiele live
Am Mittwoch, 5. Oktober, berichtet Eurosport dann auch ab 19 Uhr live aus dem Karl-Liebknecht-Stadion, wenn der 1. FFC Turbine Potsdam sein Rückspiel gegen Þór/KA aus Island austrägt.  Bereits um 15 Uhr überträgt der Hessische Rundfunk in seinem dritten Programm das Rückspiel zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Stabæk live aus dem Stadion am Brentanobad.

Eurosport zeigt PSG-Spiel
Und auch zwischen den beiden Spielen wird für Frauenfußball-Fans keine Langeweile aufkommen, denn ab 17 Uhr überträgt Eurosport zudem live aus dem Stade Charléty das Rückspiel zwischen Paris Saint-Germain und Peamount United. In diesem Duell wird ein möglicher Achtelfinalgegner des 1.  FFC Frankfurt ermittelt.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • intersoccer sagt:

    sehr sehr schön! 😀

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Wow, das nenne ich mal mediale Aufmerksamkeit!
    So wirds gemacht. Hoffentlich zahlen die Mädels das Vertrauen mit GUTEN Spielen zurück!

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Tolle Sache die Termine muss man sich dann merken um das im TV anschauen zu können.

    (0)
  • intersoccer sagt:

    hier ein schöner Link: Der SV Neulengbach hat einen Blog über die Reise nach Kasachstan begonnen. Bestimmt recht interessant 🙂
    http://j.mp/r9VRLy

    (0)