Frankfurt startet Ticketverkauf für Champions League

Von am 14. September 2011 – 11.23 Uhr 4 Kommentare

Am Mittwoch, 5. Oktober, 15 Uhr, empfängt der 1. FFC Frankfurt im Rückspiel der Runde der letzten 32 in der UEFA Women’s Champions League den norwegischen Meister Stabæk im Stadion am Brentanobad. Ab sofort sind Tickets für das Spiel erhältlich.

Tickets können entweder über die vereinseigene Website oder über die Ticket-Hotline 069 / 9510 25 32 bestellt
werden.

Fatmire Bajramaj

Fatmire Bajramaj bald auch in der Champions League in Aktion © Lutz Kollmann / girlsplay.de

Anzeige

Sitzplatzkarten mit nummerierten Plätzen sind für 15 Euro (ermäßigt 13 Euro) erhältlich. Stehplatzkarten kosten 7 Euro (ermäßigt 5 Euro).

Ab dem 21. September werden die Tickets auch in der Gastronomie des Stadions am Brentanobad sowie am 2. Oktober beim Bundesliga-Heimspiel des 1. FFC Frankfurt gegen den SC 07 Bad Neuenahr erhältlich sein.

Als Vizemeister der Saison 2010/11 war der 1. FFC Frankfurt automatisch für die Runde der letzten 32 der UEFA Women’s Champions League qualifiziert, auch Stabæk erhielt als norwegischer Meister ein Freilos.

Ein möglicher Achtelfinalgegner des 1. FFC Frankfurt wird in dier Partie Peamount United (IRL) gegen Paris Saint-Germain FC (FRA) ermittelt.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • spoonman sagt:

    Ich weiß nicht, ob das schon irgendwo gepostet wurde, aber das Auswärtsspiel der Frankfurterinnen gibt es am 28. September um 19 Uhr live bei Eurosport.

    Am 5. Oktober überträgt Eurosport um 17 Uhr das Rückspiel Paris gegen Peamont.

    http://j.mp/nYahCH

    (0)
  • waiiy sagt:

    Im Halbfinale 2010/2011 durfte man sich in Potsdam scho nfür 10,- in die Sitzschale fallen lassen… 😉

    waiiy

    (0)
  • intersoccer sagt:

    Sehr sehr schön, dass Peamount gezeigt wird. Freu ich mich persönlich darüber 😀

    (0)
  • spoonman sagt:

    Beide Rückspiele der deutschen Teams gibt es live im Fernsehen:

    05.10. 15:00 (HR) 1.FFC Frankfurt – Stabaek FK
    05.10. 19:00 (EURO) Turbine Potsdam – Thor Akureyri

    (0)