Calden gegen Leipzig neu angesetzt

Von am 13. September 2011 – 7.48 Uhr 4 Kommentare

Die am Sonntag wegen eines Unwetters abgebrochene Partie der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal zwischen dem TSV Jahn Calden und dem 1. FC Lok Leipzig wird neu ausgetragen.

Claudia von Lanken

Leipzigs Trainerin Claudia von Lanken muss mit ihrem Team nachsitzen © Lutz Kollmann / girlsplay.de

So werden die beiden Teams am kommenden Samstag, 17. September, 13 Uhr, im Stadion Kaiserplatz um den letzten freien Platz im Achtelfinale kämpfen.

Anzeige

Am Nachmittag werden dann im Rahmen des EM-Qualifikationsspiels Deutschland gegen Schweiz in Augsburg (ab 15.45 Uhr live in der ARD) die Achtelfinal-Partien des DFB-Pokals ausgelost.

Als Glücksfee wird Claudia Roth, Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen und Kuratoriumsmitglied der DFB-Kulturstiftung, die Lose ziehen. Ziehungsleiterin wird DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg sein.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • Paul sagt:

    Und was wird aus den Nationalspielern, die am Samstag mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften weilen? Lok hat davon 3.

    (0)
  • timmy sagt:

    Die werden wohl fehlen.

    (0)
  • Kim sagt:

    Von welchen Nationalspielerinnen ist denn hier die rede?

    (0)
  • defense2 sagt:

    @Kim:
    Gaëlle Thalmann (Schweiz)
    Gabriella Toth (Ungarn)
    Erika Szuh (Ungarn)

    (0)