„Girls Wanted“ zieht nach Bochum

Von am 20. August 2011 – 9.14 Uhr

Sportaction, viel Spaß und Stars zum Anfassen – so lautet das Motto des Mädchenfußballcamps „Girls Wanted“, das am Freitag, den 2. September, in Bochum gastiert. Und noch sind Plätze für Mädchen zwischen acht und 16 Jahren frei – auch eine deutsche Nationalspielerin wird vor Ort sein.

Insgesamt können 200 Mädchen am 2. September zwischen 9.30 und 19.30 auf dem Husemannplatz in Bochum dabei sein – Teilnahmekosten gibt es keine, dafür ein gut gefülltes Programm.

Tipps und Tricks von Annike Krahn
Die Organisatoren, unter anderem die Ex-Frankfurterin Louise Hansen bieten einen Stationswettbewerb und ein Mini-WM-Turnier auf zwei Fußballplätzen mit Kunstrasen – für die Moderation und die Betreuung der Kinder sind aktive und ehemalige Spielerinnen vor Ort. Stargast ist Nationalspielerin Annike Krahn, die den Mädchen Rede und Antwort stehen und natürlich fleißig Autogramme schreiben wird.

Anzeige

Eingeteilt werden die Teilnehmerinnen in vier Altersgruppen, zwei spielen am Vormittag, zwei am Nachmittag. Dabei sind Fußballneulinge ebenso willkommen wie Vereins- oder Freizeitspielerinnen.

Infos und Anmeldung
Wer Interesse bekommen hat, findet weitere Informationen sowie das Anmeldeformular auf der „Girls Wanted“-Homepage. Anmeldeschluss ist der 22. August.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!