Home » Bundesliga Frauen

Frankfurt gegen Jena vorverlegt

Von am 17. August 2011 – 10.34 Uhr 10 Kommentare

Die Partie der Frauenfußball-Bundesliga vom 3. Spieltag zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem FF USV Jena wurde um einen Tag vorverlegt.

Anzeige

Hintergrund ist die geplante Berichterstattung des Hessischen Rundfunks in seiner Sendung „heimspiel! am Samstag“. Die Partie am Brentanobad wird somit nun bereits am Samstag, 3. September, 14.00 Uhr, angepfiffen. Ursprünglich war das Spiel für Sonntag, 4. September, 11 Uhr, terminiert.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • hop-sing sagt:

    Wird das Spiel jetzt nicht mehr Live übertragen? Denn „Heimspiel am Samstag“ ist doch lediglich eine 30-min Zusammenfassung des Spieltages. Oder gibt es trotzdem weiterhin das geplante „Heimspiel:extra“?

    (0)
  • Fee sagt:

    FFC – SGS wird live übertragen.

    (0)
  • hop-sing sagt:

    Ja lesen ist Macht^^ Hab irgendwie den 3. Spieltag überlesen und nur Frankfurt gelesen. Danke für die Klarstellung

    (0)
  • Lucy sagt:

    Es wird wahrscheinlich wie immer eine etwa 3-minütige Zusammenfassung in der Sendung geben – und dafür wird dann das Spiel extra einen Tag vorverlegt… Dabei gibt es am Sonntag und Montag auch Heimspiel, wo man die 3 Minuten reinlegen könnte. 😉

    (0)
  • uwe sagt:

    Seid nicht so am Meckern. Wir haben den WDR……….

    (0)
  • LEV sagt:

    besteht die Möglichkeit, den HR im Internet zu sehen? Im Auslland bekommt man den HR nicht…

    Wäre für einen Link sehr dankbar…

    (0)
  • hop-sing sagt:

    Es gibt auf jeden Fall nen Livestream auf der HR Seite. Ob der auch aus dem Ausland zugänglich ist, weiß ich allerdings nicht

    http://j.mp/oHcUzX

    Da dann einfach auf Livestream klicken

    (0)
  • xXx sagt:

    Oder über Zattoo. Da kann man auch den HR über Stream sehen. Muss man sich aber vorher kostenlos anmelden …

    (0)
  • bneidror sagt:

    Also im Ausland siehts schlecht. Beim hr sowieso, zattoo klappt immerhin in der Schweiz und in England, aber mit dem hr dürfte es auch da dunkel aussehen.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Zumindest die Live-Streams auf tv.dfb.de sind weltweit empfangbar. Buli-Fans im Ausland müssen also nicht völlig auf Live-Bilder verzichten. 🙂

    (0)