Home » Bundesliga Frauen

Bad Neuenahr verstärkt sich mit zwei Neuseeländerinnen

Von am 4. August 2011 – 11.21 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat seinen Kader mit den beiden neuseeländischen Nationalspielerinnen Katie Hoyle und Sarah Gregorius verstärkt.

Anzeige

Nach Rebecca Smith (VfL Wolfsburg), Amber Hearn (FF USV Jena) und Ria Percival (1. FFC Frankfurt) werden in der kommenden Bundesligasaison somit insgesamt fünf neuseeländische Nationalspielerinnen aktiv sein, berichtet die Website des neuseeländischen Fußballverbands.

Bad Neuenahrs Pressesprecher Peter Eckhardt wollte die Verpflichtung der beiden auf Womensoccer-Anfrage weder bestätigen noch dementieren.

Abenteuer Deutschland
Hoyle und Gregorius bestritten bei der Frauen-WM in Deutschland alle drei Gruppenspiele ihres Teams. Während Gregorius nur bis Dezember an der Ahr weilen wird, unterschrieb Hoyle einen Vertrag bis zum Ende der Saison. „Ich bin total aufgeregt“, so die 23-Jährige über ihr Abenteuer in Deutschland.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »