Europa: Umeå und Arsenal machen Druck

Von am 25. Juli 2011 – 8.39 Uhr 16 Kommentare

Während sich in Deutschland die Frauenfußball-Teams noch auf die neue Saison vorbereiten, ist der Spielbetrieb in anderen europäischen Ländern voll im Gang, unter anderem in Schweden und England.

So stand in Schweden bereits der zehnte Spieltag auf dem Programm, Umeå IK gewann gegen Jitex BK mit 2:0 (1:0) und schloss als Tabellenzweiter somit nach Punkten zu Spitzenreiter LdB FC Malmö auf, der aber heute Abend im Heimspiel gegen Kopparbergs/Göteborg FC seinen Vorsprung wieder auf drei Punkte ausbauen kann. Die Treffer für die Nordschwedinnen erzielten Sofia Jakobsson (26.) und Hanna Pettersson (54.).

Vidarsdóttir muss vom Platz
Djurgården kam gegen Kristianstads DFF ebenfalls zu einem 2:0-Heimsieg, die Isländerin Margrét Lara Vidarsdóttir sah bei den Gästen die Gelb-Rote Karte. In den anderen beiden Spielen gab es Auswärtssiege: KIF Örebro DFF gewann bei Dalsjöfors GoIF mit 3:1, Piteå IF siegte bei Hammarby IF mit 2:0, die beiden unterlegenen Teams zieren nach wie vor mit 1 bzw. 3 Punkten das Tabellenende. Der Spieltag wird erst am 3. August mit der Partie Linköpings FC gegen Tyresö FF beschlossen.

Anzeige

Ergebnisse und Tabelle Schweden

Kim Little setzte beim 3:0-Erfolg Arsenals den Schlusspunkt © Nora Kruse, ff-archiv.de

Birmingham und Arsenal souverän
Die englische Super League nahm nach der zehnwöchigen WM-Pause wieder ihren Spielbetrieb auf. Birmingham City FC verteidigte mit einem 3:0-Sieg gegen Doncaster Rover Belles FC souverän die Tabellenspitze. Zwei Treffer der früheren Belles-Spielerinnen Rachel Williams sowie ein Tor von Dunia Susi hielten den Verein auf Titelkurs.

Tabellenzweiter Arsenal hat bei einem weniger ausgetragenen Spiel vier Punkte Rückstand, gewann sein Heimspiel gegen Liverpool FC beim 3:0 ebenfalls ohne Mühe, Jordan Nobbs, Rachel Yankey und Kim Little in der Schlussminuten machten den Sieg perfekt. In den weiteren Spielen gewann Everton LFC gegen Chelsea LFC mit 2:0, Briston Academy WFC unterlag auf eigenem Platz mit 2:3 gegen Lincoln LFC.

Ergebnisse und Tabelle England

 

Åland hat noch Titelhoffnungen
In Finnland ist die Liga weiter eine Zwei-Klassen-Gesellschaft mit vier Teams, die um den Titel kämpfen und den restlichen sechs Mannschaften, die sämtlich im Abstiegsstrudel stecken. Tabellenführer FC Honka kam gegen HJK aus Helsinki nicht über ein 1:1 hinaus, doch auch der nur einen Punkt dahinter liegende PK-35 Vantaa ließ beim 2:2 gegen TPS aus Turku wertvolle Punkte liegen.

Großer Gewinner des Spieltags war Åland United, das sich durch das 5:0 gegen FC United auf Platz 3 verbesserte und nun nur noch drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer hat. In den weiteren Spielen unterlag KMF Kuopio mit 1:3 gegen Nice Futis, Kokkola Futis 10 und Ilves trennte sich 1:1.

Ergebnisse und Tabelle Finnland

Tags: , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

16 Kommentare »

  • laasee sagt:

    @Mika

    Today, Arsenal v Everton (7pm British time) is listed for streaming on this website :

    link :
    http://j.mp/nmdkhQ

    The streamline inormation is normally available one hour before the game starts.

    (I think the website shows an incorrect kickoff time)

    (0)