DFB-Pokal: Spiele der 1. Hauptrunde zeitgenau terminiert

Von am 25. Juli 2011 – 15.13 Uhr 1 Kommentar

Der DFB hat die Anstoßzeiten der Spiele in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde der Saison 2011/12 festgelegt, die am Wochenende 13. und 14. August ausgetragen werden.
Mit fünf Spielen am Samstag, 13. August, wird der Wettbewerb eröffnet. Ab 14.00 Uhr empfängt der TS Woltmershausen den BV Cloppenburg, zeitgleich spielen die SG Blau Weiß Beelitz gegen den FFC Oldesloe und TSV Jahn Calden gegen den 1. FC Neubrandenburg. Ab 15 Uhr tritt Werder Bremen beim FC Riepsdorf an, ab 16.00 Uhr ist der SC Freiburg beim SV Bardenbach zu Gast.

Großteil der Spiele am Sonntag
Die übrigen 18 Spielen werden allesamt am Sonntag, 14. August, ausgetragen. Um 11.00 Uhr spielen GSV Moers gegen SC Sand, VfL Bochum gegen 1. FFC 08 Niederkirchen, Heidenauer SV gegen Herforder SV und TB Neckarhausen gegen Borussia Mönchengladbach. 12 Spiele werden um 14 Uhr angepfiffen. Die 1. Hauptrunde beschließen dann ab 15.30 Uhr der SV Weinberg im Duell mit der TSG Hoffenheim und der SV RW Göcklingen, der den VfL Sindelfingen empfängt.

DFB-Pokal, 1. Hauptrunde

Anzeige

Samstag, 13. August

14.00 Uhr

TS Woltmershausen – BV Cloppenburg
SG Blau Weiß Beelitz – FFC Oldesloe
TSV Jahn Calden – 1. FC Neubrandenburg

15.00 Uhr

FC Riepsdorf – Werder Bremen

16.00 Uhr

SV Bardenbach – SC Freiburg

Sonntag, 14. August

11.00 Uhr

GSV Moers – SC Sand
VfL Bochum – 1. FFC 08 Niederkirchen
Heidenauer SV – Herforder SV
TB Neckarhausen – Borussia Mönchengladbach

14.00 Uhr

1. FFV Erfurt – 1. FC Lok Leipzig
Hallescher FC – FSV Gütersloh 2009
Tennis Borussia Berlin – FF USV Jena
Holstein Kiel – SV Meppen
TuS Issel – FV Löchgau
1. FFC Recklinghausen – ETSV Würzburg
Hegauer FC – 1. FC Saarbrücken
SV Wilhelmsburg – 1. FC Lübars
TSV Neckarau – TSV Crailsheim
SV BW Hohen Neuendorf – Mellendorfer TV
VfL Kommern – 1. FC Köln
TSG Burg Gretesch – Magdeburger FFC

15.30 Uhr

SV Weinbrg – TSG 1899 Hoffenheim

16.00 Uhr

SV RW Göcklingen – VfL Sindelfingen

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • FFFan sagt:

    Inzwischen liegen die ersten Ergebnisse vor:

    TS Woltmershausen – BV Cloppenburg 0-14
    SG Blau Weiß Beelitz – FFC Oldesloe 1-7
    TSV Jahn Calden – 1. FC Neubrandenburg 4-1
    FC Riepsdorf – Werder Bremen 0-1
    SV Bardenbach – SC Freiburg 0-6

    Bei Cloppenburg war Neuzugang Marie Pollmann (ehemals Herforder SV) 7-fache Torschützin, darunter ein ‚lupenreiner‘ Hattrick innerhalb von nur fünf Minuten (möglicherweise der schnellste Hattrick der DFB-Pokal-Geschichte)!
    Auch wenn der heutige Gegner nur ein Verbandsligist war: mit den zahlreichen Verstärkungen (neben Pollmann u.a. noch Wübbenhorst vom HSV und diverse Nationalspielerinnen aus Polen und Österreich) ist die Mannschaft von Trainerin Tanja Schulte ein Aufstiegs-Geheimtipp!

    Werder Bremen siegt überraschend knapp (Tor: Neuzugang S.Goddard aus Essen), Erstligist Freiburg dagegen ohne Mühe (obwohl bei Bardenbach einige Spielerinnen dabei waren, die letztes Jahr noch für Saarbrücken in der 1.Liga am Ball waren).

    (0)