Deutschland wird Zweiter bei Militär-WM

Von am 25. Juli 2011 – 15.39 Uhr 6 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft der Bundeswehr hat bei der 5. Militärweltmeisterschaft in Rio de Janeiro den zweiten Platz erreicht. Im Finale stand das Team von Spielertrainerin Kerstin Stegemann gegen Gastgeber Brasilien allerdings auf verlorenem Posten.

Gegen die Südamerikanerinnen setzte es eine 0:5 (0:2)-Niederlage. Katia Silva (23., 24.) sorgte mit einem Doppelschlag für die Halbzeitführung, nach der Pause machten Daniele dos Santos (73. Foulelfmeter, 90.) und Barbara Ferreira (87.) das Torfestival perfekt.

Nach einer 2:3-Auftaktniederlage gegen den Drittplatzierten Niederlande hatte sich die DFB-Elf um Stegemann und Conny Pohlers beim 4:2 gegen die USA gesteigert und ließ auch im Halbfinale Frankreich beim 4:1-Erfolg keine Chance.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »