Der siebte Spieltag in Versform

Von am 2. Juli 2011 – 21.58 Uhr

Auch vom zweiten Spieltag der Gruppe C ließ sich Paul Thaller wieder inspirieren, Nordkorea gegen Schweden und USA gegen Kolumbien hießen die beiden Partien, die es in Verse zu verpacken galt.

Nordkorea – Schweden  0:1

Die beiden Mannschaften aus dem gleichen Hotel
trafen sich nun im Stadion zum Duell.

Anzeige

Schweden´s blonde Mädchenschar
trägt nur im Sturmbereich dunkles Haar.

Lange sind sie vergeblich auf das Tor gerannt,
Torfrau „Hui“ hat viele Gefahren gebannt.

„Schau nur, hui, wie das Mädl hält“,
hat der eine oder andere Zuschauer festgestellt.

Die Schwedinnen fanden das Tor von Dahlkvist fein,
damit steht man im Viertelfinale mit einem Bein.

(Und nach dem Ergebnis USA –Kolumbien, das macht jetzt Sinn,
hat Schweden das zweite Bein jetzt auch mit drin ;-))

Schlagwörter:

USA – Kolumbien  3:0

Mutgesang
im Kabinengang.

Doch die Wirkung hielt nicht lange,
Kolumbien war wie das Kaninchen vor der Schlange.

Hat schon nach 12 Minuten zum ersten Mal gewimmert,
als O´Reilly den Ball in den Winkel zimmert.

Rapinoe teilte nach dem 2:0 allen ihre Freude mit,
sang „Born in the USA“, den Springsteen-Hit.

Kolumbien hat zwar bis zum Ende nie resigniert,
letztendlich aber eine deutliche Niederlage kassiert.

www.verserl-paule.de

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.