Erfolgreicher EM-Auftakt für deutsche U19

Von am 30. Mai 2011 – 21.58 Uhr 3 Kommentare

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Italien einen Auftakt nach Maß gefeiert. Die DFB-Elf siegte gegen den vermeintlich schwersten Gruppengegner und profitierte darüber hinaus von den Ergebnissen der Konkurrenz.

Deutschland gewann gegen Norwegen mit 3:1 – schon zur Halbzeitpause war die Mannschaft von Bundestrainerin Maren Meinert auf der Siegerstraße.

Anzeige

Führung durch Schmid
Isabella Schmid brachte die DFB-Auswahl in der 26. Minute in Führung, die Freiburgerin traf mit einem Schuss aus gut 25 Metern zum 1:0. Den Norwegerinnen gelang jedoch die richtige Antwort; Melissa Bjånesøy glich in der 35. Minute aus. Die Nachspielzeit der ersten Halbzeit hatte schon begonnen, als Lena Lotzen zur erneuten Führung für die deutsche Elf einnetzte.

Auch der dritte Treffer der Partie fiel in der Nachspielzeit – die 90. Minute war bereits abgelaufen, ehe Anja Hegenauer das 3:1 erzielte.

Konkurrenz spielt unentschieden
Die deutsche Mannschaft führt nach dem ersten Spieltag die Tabelle in Gruppe B an, denn die Konkurrenz teilte sich die Punkte. Spanien und die Niederlande trennten sich 1:1. Mit einem Sieg gegen die Spanierinnen am Donnerstag würde die DFB-Auswahl bereits vorzeitig den Halbfinaleinzug perfekt machen. Dieser ist gleichbedeutend mit der Qualifikation für die U20-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr, denn die besten vier Teams bei dieser EM lösen das Ticket für die Titelkämpfe in Usbekistan.

Zum Abschluss der Gruppenphase trifft Deutschland am Sonntag, 5. Juni, auf die Niederlande. Die Halbfinals finden am Mittwoch, 8. Juni, statt, das Finale drei Tage später.

Die Ergebnisse im Überblick

Schlagwörter:

Gruppe A
Italien – Russland 2:1 (1:1)
Schweiz – Belgien 4:1 (2:0)

Gruppe B
Deutschland – Norwegen 3:1 (2:1)
Spanien – Niederlande 1:1 (1:0)

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

3 Kommentare »

  • pinkpanther sagt:

    Glückwunsch an die U19-Frauen zu diesem Auftaktsieg! Jetzt noch 3 Punkte gegen Spanien und der Titelverteidiger ist auch nächstes Jahr in Usbekistan dabei 🙂
    Mal ne ganz andere Frage: Weiß hier eigentlich jemand, warum Laura Benkarth nicht gespielt hat bzw. gar nicht mehr im offiziellen Kader auftaucht? Ist sie verletzt? Nicht mal auf der homepage des SC Freiburg lassen sich Infos finden 🙁

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @pinkpanther: Soweit ich weiß, hat sie eine Fingerverletzung.

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Danke für die Info Markus, das ist natürlich eine Verletzung, welche die Handlungsfähigkeit einer Torhüterin doch sehr einschränkt …
    Bei uns gibt es nicht mal in der Lokalpresse eine Info darüber 🙁

    (0)