Zusätzliche WM-Tickets im Verkauf

Von am 25. Mai 2011 – 17.30 Uhr 7 Kommentare

Das Kontingent der im freien Verkauf erhältlichen Tickets für die Frauenfußball-WM in Deutschland hat sich von 800 000 auf 900 000 Tickets erhöht,so dass nun auch wieder Tickets für heiß begehrte Spiele zur Verfügung stehen.

Da ursprünglich reservierte Karten-Kontingente aufgelöst und die Stadionpläne finalisiert wurden, stehen zusammen mit Rückläufern aus den bisherigen Verkaufsphasen nunmehr weitere Tickets zur Verfügung. Bislang wurden 620 000 WM-Tickets veräußert, was einem Anteil von rund 70 Prozent des freien Kontingents entspricht.

Erneut Finaltickets im Verkauf
Durch die Umstrukturierungen der Karten-Kontingente sind exakt ein Monat vor WM-Beginn somit auch wieder Tickets für die begehrtesten Spiele erhältlich. So stehen beispielsweise für das Eröffnungsspiel im Berliner Olympiastadion am 26. Juni 2011 zwischen Deutschland und Kanada noch 2 000 Tickets zur Verfügung, für das Finale in Frankfurt 3 000 und das Halbfinale in Frankfurt zusätzlich 4 000 Tickets.

Anzeige

Neue Kontingente
Im Angebot sind daneben kleinere Ticketkontingente für bisher nicht mehr verfügbare Partien wie die Gruppenspiele des deutschen Teams und die Begegnungen in Sinsheim. Die zusätzlichen Kontingente sind am Donnerstag, 26. Mai 2011, ab 9.00 Uhr verfügbar und können wie bisher über die offizielle Internetseite http://www.FIFA.com/deutschland2011 sowie per Hotline unter 01805 / 06 2011 (0,14 € Cent / min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) bestellt werden.

Jones: „Gute Botschaft“
„Diese sehr erfreulichen Verkaufszahlen stimmen mich bereits einen Monat vor WM-Anpfiff sehr optimistisch, dass wir wirklich tolle Kulissen bei allen 32 Spielen der Frauen-WM 2011 haben werden. Die gute Botschaft für die Fans besteht in der realistischen Möglichkeit, sich jetzt wieder Tickets für die begehrtesten WM-Spiele sichern zu können”, sagt OK-Präsidentin Steffi Jones.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

7 Kommentare »

  • spocky sagt:

    Ich bin doch ziemlich „überrascht“, wo auf einmal die ganzen Karten herkommen …?! Das ist doch eine ziemliche merkwürdige Verkaufsstrategie … Ich glaube nämlich, dass große Kontingente für irgendwelche VIP und auch Sponsoren zurückgehalten wurden, und wir – die wahren „Fans – mussten über teure Umwege Karten kaufen … Trotz mehrmaliger Anfragen (auch an den DFB) wurde immer gesagt, dass es – auf keinen Fall – mehr Karten für ERÖFFNUNGSSPIEL / BERLIN oder auch ENDSPIEL / Frankfurt gibt …

    Lg Spocky

    (0)
  • Frieda sagt:

    Ich glaub, dass die Karten aus dem Ausland zurück geschickt wurden.

    (0)
  • Garrincha sagt:

    Das sind die Karten, die die Sponsoren nicht los geworden sind! Damit die Ränge nicht leer bleiben, kommen diese wieder in den Verkauf. Sollten sie nicht verkauft werden, werden sie an Schulklassen verschenkt!

    Aber Hauptsache: DIE WM IST AUSVERKAUFT !!!

    Ich wollte eigentlich zu einem Spiel…hab‘ aber mittlerweile wirklich die Schnauze voll von dem SCHÖNGEREDE…

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Das Schöngerede geht mir zwar auch gehörig auf den Senkel, nichtsdestotrotz … jeden Spieltag ein Spiel (mehr geht leider nicht wegen der Wahl der Spielorte), macht summasumarum 15 Spiele, fünf mehr als bei unseren Jungs vor 5 Jahren 🙂

    (0)
  • Steffen sagt:

    Die Karten wurden ja jetzt schon verschickt.

    Beim Finale in Frankfurt, hat jemand Karten auf der Haupttribüne (Rot) ergattert?

    (0)
  • sitac sagt:

    Ich habe leider eine Städteserie gekauft–> nie wieder Frühbuchung!!!!!!!
    Bin mit den zugeteilten Plätzen überhaupt nicht zufrieden. Jetzt könnte ich mir in aller Ruhe mir genehme Plätze raussuchen, bessere und für weniger Geld.
    Sehr ärgerlich.

    (0)
  • jochen-or sagt:

    Hei, Garrincha,
    Du müsstest doch aus der Frankfurter Ecke kommen ( den Kommentaren nach!) Du kannst von mir aus meinem Frankfurtpaket 2 Karten für das Spiel Brasilien – Aquatorial-Guinea geschenkt bekommen.
    Vielleicht kann man die Adresse über den Administrator tauschen.

    (0)