Kanada nur remis gegen die Schweiz

Von am 16. Mai 2011 – 12.48 Uhr

Deutschlands WM-Gruppengegner Kanada kam in einem Testspiel für die Frauenfußball-WM in Deutschland hinter verschlossenen Türen in Rom gegen die Schweiz über ein Unentschieden nicht aus.

Das Team von Trainerin Carolina Morace musste sich trotz spielerischer Überlegenheit mit einem 1:1 (0:1) begnügen.

Caroline Abbé brachte ihr Team nach Vorarbeit von Martina Moser in Führung (40.), Kaylyn Kyle erzielte für die Kanadierinnen den Ausgleich (65.). Das Team hatte zweimal Pech, als Sophie Schmidt (29.) und Desiree Scott (77.) jeweils die Latte trafen.

Anzeige

Die Schweizer Trainerin Béatrice von Siebenthal war mit der Leistung ihres Teams zufrieden: „Das Resultat ist gut. Wir haben über die gesamte Spielzeit sehr konzentriert gespielt.“

Am Mittwoch, 18. Mai, werden beide Teams ein weiteres Mal aufeinander treffen, dann auf Schweizer Boden in Niederhasli.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.