Home » Frauen-WM 2011

Melissa Wiik muss WM absagen

Von am 13. Mai 2011 – 16.03 Uhr 8 Kommentare

Momentan hat man das Gefühl, täglich von einem Kreuzbandriss lesen zu müssen. Nun hat es Melissa Wiik getroffen; die norwegische Nationalspielerin muss ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft absagen.

Anzeige

Die norwegische Nationalmannschaft absolviert am kommenden Donnerstag ein Länderspiel hinter verschlossenen Türen gegen Finnland. Im Kader standen auch Melissa Wiik und Ingvild Stensland – beide werden nun nicht dabei sein.

Sechs Monate Pause für Wiik
Wiiks Nominierung in den WM-Kader stand außer Frage, doch der Kreuzbandriss zwingt die ehemalige Spielerin des VfL Wolfsburg zu einer mindestens sechsmonatigen Pause. „Es ist ärgerlich, aber ich bin riesigmotiviert, mich wieder heranzuarbeiten und auf den Fußballplatz zurückzukehren“, sagt Wiik, die nun auf die Olympischen Spiele 2012 in London setze. In den kommenden Tagen wird sie sich noch einer Kernspintomographie unterziehen, um das tatsächliche Ausmaß der Verletzung festzustellen.

Auch Stensland fehlt gegen Finnland
Unterdessen muss Nationaltrainerin Eli Landsem auch weiter auf Ingvild Stensland verzichten. Stensland, die sich vor einigen Monaten einer Rücken-OP unterzogen hatte, stand für das Spiel gegen Finnland ursprünglich im Kader. Doch nun hat auch sie ihre Teilnahme abgesagt. Mittlerweile hat sie seit fast einem halben Jahr kein Spiel mehr absolviert, 44 Tage vor Beginn der Titelkämpfe sehen ihre WM-Chancen immer schlechter aus.

Viele Ausfälle bislang
Neben Wiik haben auch Sandrine Dusang, Kate Gill und Stephanie Labbé bereits ihre WM-Teilnahme aufgrund eines Kreuzbandrisses absagen müssen. Dem deutschen Team fehlt darüber hinaus Dzsenifer Marozsán wegen eines Innenbandrisses im Knie. Schweden Stina Segerström zog sich einen Achillessehnenriss zu.

http://www.womensoccer.de/2011/05/02/kreuzbandriss-kate-gill-muss-wm-absagen/

Tags: , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

8 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Oh weh, wie viele Spielerinnen trifft es denn noch???

    Alles Gute, und komplikationsfreie Heilung an Melissa!!!

    Eine Frage zu Ingvild:
    Steht sie eigentlich noch im Kader von Lyon???
    Und wann hat sie ihr letztes Spiel (und für wen) bestritten???

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Detlef: Stensland gehört weiterhin zum Kader von Lyon, ist aber derzeit an den norwegischen Verein Klepp ausgeliehen. Das letzte Spiel für Lyon war glaube ich im Dezember, sie hat insgesamt diese Saison nur drei Ligaspiele und zwei Champions-League-Spiele bestritten.

    (0)
  • Steffen sagt:

    Wie hat sich Melissa Wiik denn verletzt? Spiel oder Training?

    (0)
  • Jochen-or sagt:

    Melissa Wiik pådro seg en skade på treningen i går.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Erst Australien-Neuseeland, jetzt Norwegen-Finnland – werden Länderspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit jetzt zum neuen Trend?

    (0)
  • Sant sagt:

    Kreuzbandriss lässt Wiiks WM-Traum platzen

    mehr:

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Stensland ist jetzt schon wieder zurück in Lyon:

    (0)
  • Detlef sagt:

    Oh Danke Markus!!!

    laut dem Artikel dort, hoffen sie sogar auf ein Comeback gegen TURBINE!!!

    automatische Übersetzung;
    >Ingvild Stensland und Corine Franco sollte mit dem Reserve-Team an diesem Wochenende zu spielen, und hoffe immer noch, sich für das Finale der Champions League gegen Potsdam am 26. Mai in London gelten.<

    (0)