U19: EM-Generalprobe ohne Wensing

Von am 29. April 2011 – 15.43 Uhr 2 Kommentare

Vom 9. bis 12. Mai trifft sich die deutsche U19-Nationalelf zu einem Lehrgang in Bremen mit anschließendem Länderspiel gegen Russland in Bremerhaven. 20 Spielerinnen wurden für die Generalprobe auf die EM-Endrunde in Italien (30. Mai bis 11. Juni) in den Kader berufen, eine prominente Spielerin fehlt jedoch.

Anders als in der zweiten Qualifikationsrunde wurden neben Laura Benkarth vom SC Freiburg Friederike Abt vom Herforder SV anstelle von Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen) nominiert.

Ohne Wensing
In der Abwehr stehen Mirjam Steck (TSV Crailsheim) und Laura Vetterlein (1. FC Saarbrücken) im Kader, es fehlen hingegen Claire Savin (TSG 1899 Hoffenheim) und Luisa Wensing (FCR 2001 Duisburg), Letztere steht wegen ihrer Abiturprüfung nicht zur Verfügung. Ins Mittelfeld wurden die zuletzt auf Abruf stehende Clara Schöne (FC Bayern München) und auch Nicole Rolser (SC 07 Bad Neuenahr) nominiert, die zuletzt nominell als Stürmerin fungierte.

Anzeige

Rudelic zurück im Kader
Eunice Beckmann (Bayer 04 Leverkusen) rutschte hingegen vom Mittelfeld in den Angriff, genauso wie Ramona Petzelberger (SC 07 Bad Neuenahr). Weitere Stürmerinnen sind Sofia Nati (SG Essen-Schönebeck) und die wiedergenesene Ivana Rudelic (FC Bayern München).

Luisa Wensing (re.) im Duell mit Lena Goeßling

Luisa Wensing (re.) wird im Spiel gegen Russland fehlen © Frank Scheuring / girlsplay.de

Kader U19-Lehrgang und Länderspiel gegen Russland in Bremerhaven (9. bis 12. Mai)

Tor: Laura Benkarth (SC Freiburg), Friederike Abt (Herforder SV)

Abwehr: Jennifer Cramer (1. FFC Turbine Potsdam), Kristin Demann (1. FFC Turbine Potsdam), Johanna Elsig (Bayer 04 Leverkusen), Leonie Maier (SC 07 Bad Neuenahr), Mirjam Steck (TSV Crailsheim), Carolin Simon (Hamburger SV), Laura Vetterlein (1. FC Saarbrücken)

Mittelfeld: Anja Maike Hegenauer (SC Freiburg), Kathrin Julia Hendrich (Bayer 04 Leverkusen), Lena Lotzen (FC Bayern München), Marie Pyko (SC 07 Bad Neuenahr), Nicole Rolser (SC 07 Bad Neuenahr), Isabella Schmid (SC Freiburg), Clara Schöne (FC Bayern München)

Angriff: Eunice Beckmann (Bayer 04 Leverkusen), Sofia Nati (SG Essen-Schönebeck), Ramona Petzelberger (SC 07 Bad Neuenahr), Ivana Rudelic (FC Bayern München)

Auf Abruf: Jessica Bade (SG Essen-Schönebeck), Jana Blessing (FV Löchgau), Annika Doppler (FC Bayern München), Veronika Gratz (FFC Wacker München), Isabelle Knipp (Magdeburger FFC), Saskia Lehnert (FF USV Jena), Nina Rauch (1. FC Saarbrücken), Annika Schmidt (VfL Sindelfingen), Sandra Starke (1. FFC Turbine Potsdam), Laura Störzel (SC 07 Bad Neuenahr), Jil Strüngmann (SG Essen-Schönebeck), Sandra Wiegand (1. FFC Turbine Potsdam)

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Wieb Ke sagt:

    ausser Luisa Wensing fehlen noch weitere Spielerinnen, weil sie ebenfalls Abi-Prüfung haben, z.B. Lisa Schmitz

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Wieb Ke: Danke für die Ergänzung.

    (0)