EM-Quali: U17 startet mit klarem Sieg

Von am 21. April 2011 – 13.09 Uhr 4 Kommentare

Die deutsche U17-Nationalelf ist mit einem überzeugenden Sieg gegen Finnland in die zweite Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft gestartet.

In ihrem Auftaktspiel kam das Team von Trainer Ralf Peter im dänischen Esbjerg zu einem klaren 5:0 (3:0)-Sieg gegen Finnland.

Linda Dallmann brachte die DFB-Elf bereits in der 6. Minute in Führung, Fabienne Dongus (19., 23.) sorgte früh für die Entscheidung und erzielte kurz nach der Pause sogar noch einen dritten Treffer (49.). Den Schlusspunkt setzte die eingewechselte Lena Petermann, die den 5:0-Endstand herstellte (80.).

Anzeige

„Man muss in eine solche Qualifikation erstmal gut reinkommen, insofern war das schon ein gelungener Auftakt. Wir haben hinten nichts zugelassen und die Trainingsinhalte gut umgesetzt, damit bin ich sehr zufrieden“, so das Fazit von Peter.

Nächste Spiele gegen Russland und Dänemark
Als weitere deutsche Gegner warten am Samstag, 23. April, 11 Uhr, Russland, ehe es zum Abschluss am Dienstag, 26. April, 15 Uhr, gegen Gastgeber Dänemark geht. Diese beiden Partien werden ebenfalls in Esbjerg ausgetragen. Sollte sich die DFB-Elf für die Endrunde vom 28. Juli bis 31. Juli in Nyon qualifizieren, kommt es im Halbfinale zu einem Duell mit Frankreich.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • pinkpanther sagt:

    Erstmal Glückwunsch an die Mädels zum tollen Sieg 🙂
    Läuft wohl auf ein Gruppenendspiel gegen Dänemark am 26.04. raus, die haben nämlich soeben Russland ebenfalls mit 5:0 geschlagen …

    (0)
  • Ralf sagt:

    @Markus

    ‚Bewegte Bilder‘ gibt’s wohl nicht?
    Nur das UEFA-MatchCenter? 🙁

    Dann tick‘ ich halt live! 🙂

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Ralf: Keine Bewegtbilder, aber UEFA-Ticker.

    (0)
  • Ralf sagt:

    @Markus

    Hauptsache, es ‚tickt‘ irgendwo! 🙂

    (0)