U19 qualifiziert sich souverän für EM-Endrunde

Von am 5. April 2011 – 21.03 Uhr 2 Kommentare

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat sich für die EM-Endrunde in Italien qualifiziert. Zum Abschluss der zweiten Qualifikationsrunde gelang der DFB-Auswahl ein souveräner Sieg gegen Island.

Durch den 3:0 (2:0)-Sieg gegen Island im Parc-y-Scarlets-Stadion von Llanelli schaffte das Team von Bundestrainerin Bettina Wiegmann mit sieben Punkten als Sieger der Gruppe 3 den Sprung zur Endrunde.

Doppelschlag in Halbzeit eins
Eunice Beckmann (24.), Ramona Petzelberger (25.) und Carolin Simon (49.) nach schöner Vorarbeit von Beckmann und Petzelberger machten mit ihren Treffern den Erfolg gegen die chancenlosen Isländerinnen perfekt. Dem Ergebnis des zweiten Gruppenspiels zwischen Wales und der Türkei (1:0) kam somit keine Bedeutung mehr zu.

Anzeige

Titelverteidiger Frankreich ausgeschieden
In Gruppe 1 setzte sich die Niederlande als Gruppensieger trotz der 0:1-Niederlage gegen Frankreich gegen die punktgleichen Teams aus Dänemark und Frankreich durch. Wie der französische Sieg war auch Dänemark 9:0-Sieg gegen Litauen ein Muster ohne Wert. In Gruppe 4 sicherte sich Norwegen durch einen 1:0-Sieg gegen England das EM-Ticket.

Schweiz bucht EM-Ticket
Die Schweiz gewann ihr abschließendes Gruppenspiel gegen die Tschechische Republik mit 4:1 und sicherte sich als Sieger der Gruppe 5 den Startplatz in Italien. In Gruppe 6 behielt Spanien durch einen klaren 4:0-Sieg gegen Österreich die Oberhand und darf sich ebenfalls über die Teilnahme an der Endrunde freuen. Belgien qualifizierte sich als bester Gruppenzweiter..

Ramona Petzelberger

Ramona Petzelberger traf gegen Island zum 2:0 © Nora Kruse / ff-archiv.de

Für EM-Endrunde in Italien (30. Mai bis 11. Juni) qualifiziert:
Deutschland
Italien (Gastgeber)
Niederlande
Norwegen
Russland
Schweiz
Spanien
Belgien (Bester Gruppenzweiter)

Schlagwörter:

Ergebnisse des 3. Spieltags

Abschlusstabellen

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Lusankya sagt:

    Der beste Gruppenzweite ist Belgien. 8)

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Lusankya: Ja, vermutlich, ist aber noch nicht offiziell, da UEFA-Bestätigung noch aussteht.

    (0)