Potsdam gegen Juvisy ohne Bajramaj

Von am 22. März 2011 – 8.00 Uhr 45 Kommentare

Am Mittwoch, 23. März, 19 Uhr, will der 1. FFC Turbine Potsdam im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FCF Juvisy den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Doch dabei fehlt dem Team Nationalspielerin Fatmire Bajramaj.

Die 22-Jährige zog sich beim Hinspiel, das Potsdam souverän mit 3:0 gewann, eine starke Beckenprellung zu. Auch der Einsatz von Torhüterin Anna Felicitas Sarholz und Daniela Löwenberg (beide Magen-Darm-Grippe) ist gefährdet.

Schröder: „Guter Vorsprung“
Von der harten Gangart des Gegners im Hinspiel will sich Turbine-Trainer Bernd Schröder nicht anstecken lassen, darüber hinaus will man vor allem dafür Sorge tragen, dass sich im Hinblick auf das DFB-Pokalfinale am Samstag in Köln keine weiteren Spielerinnen verletzen. „Das 3:0 ist ein guter Vorsprung, aber es ist immer ein gewisser Druck da. Wir dürfen keine Revanchegelüste hegen und Gelbe Karten kassieren.“

Anzeige

Champions League, Viertelfinale, Rückspiele (Hinspielergebnisse in Klammern)

Mittwoch, 23. März

15.00 Uhr
FCR 2001 Duisburg – Everton LFC (3:1)

19.00 Uhr
1. FFC Turbine Potsdam – FCF Juvisy (3:0)
Olympique Lyonnais – WFC Zvezda-2005 (0:0)
Linköpings FC – Arsenal LFC (1:1)

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

45 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Genau! Die Szene, wo sich Lira verletzte, habe ich noch ganz deutlich vor Augen. Es war an der Seitenlinie in etwa auf Höhe der Mittellinie und zwar auf der Seite der Trainerbänke. Sie bekam ziemlich heftig das Knie einer Französin zu spüren.
    Ich hoffe mal, dass sich auf des Gegners Platz die Französinnen besser im Griff haben und auch eine Schiri das Spiel leitet, die diese Gangart gar nicht erst zulässt!

    (0)
  • Nora Kruse sagt:

    Schiedsrichterin in Potsdam wird Sasa Ihringova aus England sein.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    > Schiedsrichterin in Potsdam wird Sasa Ihringova aus England sein.

    Nun, die hat´s eigentlich drauf, dafür zu sorgen, dass es keine Kopie des Hinspiels bzgl. der franz. Gangart geben wird und die Gesundheit der Spielerinnen mehr im Mittelpunkt steht.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    wenn Du von einer englischen Schiedsrichterin mehr „Feingefühl“ erwartest, kannst Du auch gleich von Lothar Matthäus Keuschheit erwarten!!!

    Ich glaube sogar (bin mir ziemlich sicher), daß diese Schiedsrichterin in Tampere, bei der letzten EM, das Spiel Frankreich gegen Island gepfiffen hat!!!

    Das war wohl die schlechteste Schirileistung, die ich je gesehen habe!!!

    Die armen Isländerinnen wurden derart benachteiligt, das ging gar nicht!!!
    Und auch da führten sich die Französinnen wie die berühmte Axt im Walde auf!!!

    Ich bange um die Gesundheit unserer TURBINEN, hoffe aber auch gleichzeitig, daß sie sich ihrer Haut erwehren können!!!

    (0)
  • steffi sagt:

    Wer glaubt denn dass Bajramaj wirklich verletzt ist? Mir gehen die Tricks von Potsdam um Schröder langsam auf den Wecker, sie wird doch nur wegen dem Pokalfinale geschont…Lächerlich, sollen doch einfach den ehrlichen Grund sagen!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Ich fange jetzt kein Streitgespräch an, denn die Wahrheit liegt auf dem Platz! 😀
    Wenn wir unterschiedlicher Wahrnehmung/Erinnerung sind, ist alles andere sowieso zwecklos, als sich zu gedulden und abzuwarten, wie sie sich darstellt.

    (0)
  • Michele sagt:

    Ich glaube das Lira einfach nur geschont wird. Warscheinlich könnte sie auch spielen. Am Samstag sehen wir sie dann wieder in alter Stärke.

    (0)
  • Speedcell sagt:

    Welche tricks ?? Ist doch egal warum sie nicht spielt,ob sie nun verletzt ist oder nur geschont wird,weil sie verletzt war spielt doch keine rolle. Man muss bei einem 3:0 nicht unbedingt alles im rückspiel riskieren. Man könnte sogar 0:2 verlieren,am ende wäre man trotzdem weiter. Also who cares ?!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Und schon haben wir den ersten Anhaltspunkt dafür, dass die Neuerung mit dem Daumen-hoch-Button recht fragwürdig ist!

    Steffis Kommentar fusst doch auf so ziemlich 100% Unterstellung, mit dem Verweis auf einer an den Haaren herbeigezogenen Häufigkeit.

    Da gäbe es bei mir auf Anhieb 5 Daumen-runter, aber niemals aktuell 3 rauf!

    (0)
  • Frieda sagt:

    Da die Berichterstattung im Frauenfußball recht dünn ist, beruhen hier die meisten Kommentare auf Vermutungen und könnten als Unterstellung bezeichnet werden.

    In einem Bericht über Turbine heute morgen auf ZDF wieselte Bajramaj auf jeden Fall im Hintergrund durchs Feld. Bei einer richtigen Beckenprellung wäre das nicht möglich.
    Ich find es auch völlig ok, sie nicht spielen zu lassen, aber wie schon beim Oberschenkel vor ein paar Wochen habe ich auch das Gefühl, dass Dinge dramatischer dargestellt werden, als sie tatsächlich sind. Der Verein könnte doch auch sagen „sie wird geschont“, nimmt er sich auch gleich den Druck. Denn wenn sie heute Abend im Falle eines Rückstandes, oder spätestens am Samstag dann doch wieder topfit ist, dass sieht doch schon ein wenig komisch aus… Da frag ich mich dann, ob sie wirklich verletzt war, oder nicht. Und wenn sie verletzt war, warum lässt man sie dann spielen?
    So taktische Nerverein, die mir auf den Keks gehen.

    (0)
  • WalesGER sagt:

    naja also das mit dem Daumen hoch oder runter kommt sicherlich auf die Sichtweise derjenigen an, die dann Daumen hoch oder runter bewerten 😀

    hinsichtlich Lira denke ich, dass das was den meisten auf den „NERV“ geht die Informationspolitik ist….. jeder der den Terminkalender sieht, wird zustimmen, dass egal ob mit oder ohne leicht(ere?) Verletzung bei dem derzeitigen Zwischenstand gegen Juvisy Lira erstmal oder überhaupt geschont werden sollte….
    und wenn dem so ist, kann man also TP oder Schröder oder wer auch immer diese Pressmitteilungen erstellt doch das genauso sagen!
    ist ja nix dabei sowas wie “ Lira laboriert immer noch an einer Verletung oder wieder an einer und im Hinblick auf das DFB Pokal Finale wird sie erstmal auf die Bank gesetzt“ oder sowas…

    aber…letzlich ist das auch egal…TP sollte sich das Polster vom Hinspiel nicht nehmen lassen….egal wie Gut oder schlecht sie tatsächlich fussballerisch auftreten 😉
    und was die Schiedrichterin betrifft….
    Ihringova zählt allgemein zu eine der besten oder besseren Schiedrichterinnen….aber auch sie hat mal einen schlechten Tag oder lässt zuviel durchgehen… 😉

    (0)
  • Jochen sagt:

    Wenn sie nicht ernsthaft verletzt ist, wird sie auf der Bank sitzen.
    Ist die Verletzung ernsthaft bzw. erfordert diese sinnvollerweise eine Schonung, wird sie nicht dort sitzen.

    So einfach wird dies heute durch Fakten belegt werden, denn die Verantwortlichen werden/sollten kaum so dumm sein, die einsetzbare beste Spielerin auf die Tribüne zu setzen,- selbst wenn sie meinen, dass sie ohne ihren Einsatz im Spiel eine Runde weiterkommen

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Die Aufstellungen:

    Potsdam: Schumann, Peter, Kerschowski, Henning, Zietz, Wesely, Odebrecht, Nagasato, Schmidt, Kemme, Mittag

    Juvisy: Malet, Guilbert, G. Butel, Coquet, Soubeyrand, Trimoreau, Mendes, Tonazzi, A. Butel, Machart, Thiney

    (0)
  • xXx sagt:

    Turbine schon mit 1:0 in Front nach 19 Minuten

    (0)
  • Detlef sagt:

    ISY war die Schützin!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Leider bricht dauernd der Live-Ticker zusammen!!!

    Der Reporter von Babelsberg Hitradio meinte gerade, das es wieder ziemlich voll wäre im KARLI!!! 😀

    Wo kommen dann die vielen Leute am Live-Ticker her??? 😉

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Yuki macht das 2:0!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    …und das 3:0!

    (0)
  • xXx sagt:

    Yuki macht auch das 3:0

    (0)
  • Ute sagt:

    Hi Detlef,

    zum Beispiel aus dem hohen Norden. 😉

    LG von Ute (ich war mit in Madrid), schaff es allerdinsg derzeit beruflich und aus gesundh. Gründen nicht Turbine live zu sehen – schnief 🙁

    bin ziemlich sauer dass nur der UEFA-Ticker funzt.

    Fand es übrigens Klasse wie ihr in Paris Stimmung gemacht habt (im TV wirkte das wie ein Heimspiel) 🙂

    Du schaffst es unter der Woche bestimmt auch nicht nach P.oder?

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    1. Gelbe für eine Französin überhaupt! Wurde ja auch Zeit. 😉

    (0)
  • TomS sagt:

    Ich hab gar kein turbine live ticker….aber zur not tut es der liveticker von der UEFA-seite auch.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    …und ohne Gegentreffer geht´s auch hier nicht!

    (0)
  • xXx sagt:

    Turbines erstes Gegentor in der diesjährigen CL … 3:1 Tonazzi

    Arsenal gerade mit dem Ausgleich zum 1:1 gegen Linköpings

    Lyon gegen Zvezda noch 0:0

    (0)
  • xXx sagt:

    Turbine noch mit dem 4:1 kurz vor der Halbzeit

    (0)
  • JImPanse sagt:

    Verdammt…wo ist das Fernsehen, wenn man es mal braucht.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ärgere mich inzwischen massiv über die fehlende TV-Übertragung…
    Das Nachmittagspiel hatte nicht nur weniger Tore am Ende, sondern war sich auch nicht so klasse. 🙂

    (0)
  • Ballerina sagt:

    @ JimPAnse

    In Duisburg.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Ute,
    Gruß in den hohen Norden!!!
    Ich mußte mich leider entscheiden, Evry oder Potsdam, da bin ich nach Frankreich gefahren!!!

    Heute scheinen die TURBINEN besser drauf zu sein, als noch vor einer Woche!!!

    Oder bietet Juvisy ihnen heute die Räume, die sie brauchten???

    Vielleicht schießen sie sich heute auch warm, für Samstag!!!

    Ich hoffe, daß Schröder heute zeitiger wechselt, damit auch die Reservespielerinnen mal mehr Spielpraxis bekommen!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Und schon kommt NICKY für SCHMIDTI!!! 😉

    (0)
  • Detlef sagt:

    Zuschauerzahl im KARLI 2350!!!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef

    Statement zur Schiri-Leistung aus dem Turbine-Liveticker:

    > Weitaus faireres Spiel als noch in der vergangenen Woche.
    > Schiedsrichterin Ihringova hat das Spiel im Griff und leitet es souverän…. 😀

    (0)
  • xXx sagt:

    Juvisy will sich wohl mit Anstand verabschieden und sich nicht abschlachten lassen …

    4:2 durch Tihney

    (0)
  • xXx sagt:

    Linköpings mit dem 2:1 gegen Arsenal

    Und Lyon will wohl doch noch ins Halbfinale …1:0 gerade gegen Zvezda

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    9 min. nach ihrer Einwechslung schiesst Lara die Führung heraus – mit ganz schön viel Wut im Bauch! 😉

    (0)
  • Ute sagt:

    @detlef

    ja ich finde es auch an der Zeit und gut, dass Desi mal wieder ins Tor durfte. 🙂

    UEFA Ticker meldete Einwechlung Kerschowski, ist monique denn wieder fit?

    (0)
  • xXx sagt:

    Anja darf auch mal … 5:2

    Heute lässt es Turbine aber mal krachen … scheint zumindest so

    Juvisy jetzt nur noch zu 10. … Platzverweis für Guilbert

    (0)
  • xXx sagt:

    Die Spiele sind zu Ende … in allen Viertelfinals setzen sich die Favoriten durch

    FCR Duisburg – Everton 2:1
    Turbine Potsdam – Juvisy 6:2
    Linköpings – Arsenal 2:2
    Lyon – Zvezda 1:0

    Halbfinals somit:

    Lyon – Arsenal
    FCR Duisburg – Turbine Postdam

    Klingt doch auf jeden Fall nach nem spannenden Finale

    (0)
  • FFFan sagt:

    6:2 am Ende – Turbine ganz souverän!

    Aber was für ein Krimi in den beiden anderen Spielen!!! OL zittert sich gegen Zvezda zu einem 1:0-Sieg (wenn ich mir allerdings die Statistik anschaue, muss das ein Spiel auf ein Tor gewesen sein!) und Arsenal kommt über die Auswärtstorregel weiter!

    (0)
  • timmy sagt:

    Lyon hab ich im Netz geschaut. Zvezda hatte quasi keinen Torschuss und 90 Minuten lang verteidigt. Die Torfrau hatte einen Supertag, leider war ein unhaltbarer Schuss der Lyoner dabei.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Ute,
    war eigentlich klar, daß DESI heute in den Kasten durfte!!!
    Zumindest laut Live-Ticker, trug sie keine Schuld an den 2 Gegentoren!!!

    NICKY ist schon seit geraumer Zeit wieder fit, zumindest was ihr Knie angeht!!!
    Schön, daß die Reservistinnen heute mal etwas länger mitarbeiten durften!!!
    So etwas stärkt die Teambildung!!!

    Souveräne Leistungen sahen wir diese Saison ja recht selten vom deutschen Meister!!!
    Heute haben sie wohl eins dieser seltenen Spiele gezeigt, und auch die Chancenverwertung scheint soweit OK zu sein!!!
    Ich hatte damit (angesichts des Samstagspiels) gar nicht gerechnet!!!

    Hoffentlich haben sie heute nicht zu viele Körner verschossen, damit sie im Pokal-Finale wieder richtig fit sind!!!

    Glückwunsch an den amtierenden CL-Sieger, zum erreichen des Halbfinales!!!

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ Detlef:
    „Souveräne Leistungen sahen wir diese Saison ja recht selten vom deutschen Meister!!!“

    Das gilt aber nicht für die Champions League! Dort hat Turbine in dieser Saison bislang alle Spiele mühelos und meist hoch gewonnen, mögen auch die Gegner nicht allzu stark gewesen sein.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    > Zumindest laut Live-Ticker, trug sie keine Schuld an den 2 Gegentoren!!!
    Da steht überhaupt keine Stellungsnahme dazu drin! Und erwartest Du allen Ernstes das solche Schuldzuweisungen in einem Liveticker was zu suchen hätten bzw. Nadine sich zu soetwas versteigen würde?

    (0)
  • Detlef sagt:

    @FFFan,
    Naja, sowohl Aland als auch Neulengbach, hatten wohl höchstens unterstes (Bundesliga) Zweitliganiveau!!!
    Da ist jedes Trainingsspiel um Klassen härter!!!
    Die CL begann für Potsdam eigentlich erst jetzt mit Juvisy!!!

    @Frau Fußball,
    ich glaube mich zu erinnern, daß Nadine durchaus mal so Formulierungen benutzte, aus denen hervorging, daß die Torfrau (egal ob jetzt FELIX oder DESI) nicht ganz unschuldig am Gegentor war!!!
    Ist ja auch nicht schlimm, denn Fehler macht bekanntlich jeder einmal!!! 😉

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef

    Nicht böse gemeint, aber Du und Deine Erinnerungen…
    Die haben Dich nämlich ganz aktuell bei Deiner vorweggenommenen Beurteilung der heutigen Schiri in die Irre geführt. Der Holzweg wird vom dünnen Baumstamm über den Bach mittlerweile zu einer Holzbrücke, wo man per Fahrrad drüber kann, um´s mal etwas poetisch zu formulieren. 😉

    (0)