Bayern München verlängert mit Julia Simic

Von am 2. März 2011 – 10.24 Uhr 5 Kommentare

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit Mittelfeldspielerin Julia Simic und drei österreichischen Nationalspielerinnen verlängert.

Simic, die bereits sechs Spielzeiten für den FC Bayern München absolviert hat, bleibt dem Verein für zwei zweitere Jahre erhalten.

Überzeugende sportliche Perspektive
Simic meint: „Die sportliche Perspektive in München war ausschlaggebend für meine Verlängerung. In den vergangenen Wochen haben wir als Team bewiesen, dass der FC Bayern in den kommenden Jahren wieder zu einer großen Nummer im Frauen-Fußball werden wird und um Titel mitspielen kann.“

Anzeige

Julia Simic

Julia Simic bleibt zwei weitere Jahre in München © Frank Scheuring / girlsplay.de

Noch mehr Verantwortung
Die Leistungen in den Pokalspielen gegen Duisburg und Potsdam sowie die gezeigten Leistungen in der Bundesliga-Rückrunde hätten sie vom Potenzial des Teams überzeugt. „Hinzu kommt, dass unsere junge, mittlerweile eingespielte Mannschaft in der Form zusammen bleibt und sogar noch Entwicklungspotenzial hat.“ In der kommenden Saison möchte sie als „erfahrene Spielerin voran gehen, noch mehr Verantwortung übernehmen und mit guten Leistungen dazu beitragen, die ehrgeizigen Ziele zu erreichen.“

Danner: „Simic zur Persönlichkeit gereift“
Bayern-Managerin Karin Danner erklärt: „Mit der Vertragsverlängerung von Julia Simic konnten wir  eine weitere wichtige Personalie für die Zukunft abschließen. Julia Simic ist mit ihren erst 23 Jahren bei uns zu einer Persönlichkeit gereift und in den sechs Jahren Vereinszugehörigkeit  zur unverzichtbaren Spielermacherin gewachsen.“

Österreich-Trio bleibt
Neben Simic haben auch Carina Wenninger, Viki Schnaderbeck und Sarah Puntigam ihre Verträge in München verlängert. Das Trio hat sich in dieser Saison in die erste Mannschaft gespielt.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Fußballmama sagt:

    Suuuuupppppper Entscheidung !!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ein intaktes Team inkl. Trainer bietet nunmal kaum Anlass zum Vereinswechsel, also ist Julias Vertragsverlängerung eine folgerichtige Entscheidung. Zumal da wieder mal was heranreifen könnte, was dem gesamten FF zu Gute kommt! 🙂

    (0)
  • Garrincha sagt:

    Vorweg: Ich bin ein absoluter Fan der Art und Weise, wie Frau Simic Fußball spielt! Technik, Spielverständnis, Laufbereitschaft, Einsatz, alles da, sogar im Überfluß!
    Aber: Irgendwie habe ich immer das Gefühl, daß der letzte „Kick“ dann doch fehlt. Oft kommt dann der entscheidende Paß doch nicht an, oder die Chance frei vorm Tor wird überhastet vergeben. Manchmal habe ich das Gefühl, daß Frau Simic schon vor Abschluß einer Aktion „resigniert“ und denkt, das geht daneben (Psyche).
    Bei einer so tollen Spielerin ist die Erwartungshaltung natürlich extrem hoch. Bei dem Potential sollte sie jedoch eigentlich Nationalmannschaft spielen! Ich bin gespannt auf die neue Saison und auf die „neuen Bayern“!

    (0)
  • Garrincha sagt:

    Übrigens: das Österreich-Trio spielt schon jetzt auf sehr gutem BL-Niveau und alle Drei haben noch gehörig Potential! Vor allem von Frau Puntigam wird man noch einiges sehen und hören!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Garrincha
    > Aber: Irgendwie habe ich immer das Gefühl, daß der letzte “Kick” dann doch fehlt.
    > Oft kommt dann der entscheidende Paß doch nicht an, oder die Chance frei vorm Tor wird
    > überhastet vergeben.

    Bitte nur nicht überbewerten! Das erleben nicht nur wir TP-Fans Woche für Woche, sondern eigentlich der gesamte Anhang. Es gibt einfach zuviele Aktionen, die im Ansatz spitze und im Abschluss ziemlich diskussionswürdig mangelhaft sind. Einer ist daran nicht Schuld – der Untergrund bzw. der Rasen. 😉

    (0)