Essen verlängert mit Quartett, Fragezeichen um Weiß und Nati

Von am 11. Februar 2011 – 8.48 Uhr 10 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat gleich mit vier Spielerinnen die Verträge um mehrere Jahre verlängert. Unklar ist jedoch die Zukunft von Torhüterin Lisa Weiß und Sofia Nati.

Wie der Verein mitteilte haben Melanie Hoffmann, Katharina Tarr, Sarah Freutel und Vanessa Martini ihre Verträge um mehrere Jahre verlängert. Über die Vertragslaufzeit hüllt sich der Verein in Schweigen. Definitiv verlassen wird den Verein Jessica Bade.

Lisa Weiß

Wohin führt der Weg der Lisa Weiß? ©Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Anzeige

Lisa Weiß: Bleibt sie oder geht sie?
Torhüterin Lisa Weiß will sich bis zum nächsten Freitag über einen möglichen Verbleib entscheiden, da sich in der beruflichen Zukunftsplanung neue Aspekte ergeben haben.

Unklar ist auch die Zukunft von Sofia Nati, die in dieser Saison noch kein Spiel bestritten hat. Sie hat einen vom Verein gesetzten Termin für eine Vertragsverlängerung verstreichen lassen, ohne sich zu äußern, so dass wohl mit einem Abschied zu rechnen ist.

Weitere Verhandlungen
In den kommenden Wochen werden mit weiteren Spielerinnen Verhandlungen geführt. Dabei sieht sich der Verein bei einigen U-Nationalspielerinnen „in aussichtsreichem Kontakt.“

Tags: , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • Brandy74 sagt:

    Schön, dass sind doch schon mal gute Nachrichten. Was Weiß angeht,bin ich mir sicher,dass sie geht.In einem Spitzenverein könnte nach der WM ja ein Platz frei werden… Aber Steffi Löhr ist auch ne gute !!

    (0)
  • Spocky aus Essen sagt:

    Schade, Jessica, schon bei Deinem Debüt beim Vorbereitungsspiel vor 1,5 Jahren gegen Leverkusen hat man gleich gesehen was in Dir steckt, alles Gute für die Zukunft!

    (0)
  • Lucy sagt:

    Einige wünschen sich Lisa Weiß ja nach Frankfurt 😉

    (0)
  • djane sagt:

    @Lucy, ich nicht: ich würde sie lieber beim FCR sehen…;-)

    (0)
  • Lucy sagt:

    djane, habt ihr nicht schon zwei Gute ? Na ja, mal schauen wo es sie hinzieht.

    (0)
  • Spocky aus Essen sagt:

    Alles Quatsch, Lisa bleibt in Essen !!!

    (0)
  • djane sagt:

    Lucy, momentan haben wir vor allem eine Langzeitverletzte mit schwankenden Leistungen in der Vergangenheit… mir wäre ein Tausch eh lieber, möchte Lisa, biete Uschi 😉

    (0)
  • Lucy sagt:

    Aber dat Uschi hat doch sicherlich auch noch Vertrag oder ?

    (0)
  • bneidror sagt:

    Ich glaube bei Holl ist noch immer der Zweijahresvertrag aktuell der im Juni 2o11 ausläuft.

    (0)
  • eisbär sagt:

    Schließe mich djane an. Hätte auch lieber Lisa für Uschi. Konnte nie nachvollziehen, warum man Holl für Längert verpflichtet hat. Aber wir leben hier nicht im Wunschkonzert und meine Wünsche gehen meistens nicht in Erfüllung, schon gar nicht was Fußball angeht. 🙁

    (0)

1 Pingbacks »

  • […] das dritte Heimspiel „zu Null“. In Essen hat man seinerseits vor der Bundesligabegegnung die Vertragsverlängerung mit vier Leistungsträgerinnen bekannt […]