Home » DFB-Frauen

U16- und U17-Leistungstest im März

Von am 9. Februar 2011 – 11.49 Uhr 2 Kommentare

Das Wintertrainingslager der deutschen U16- und U17-Nationalmannschaft in den USA ist kaum beendet, da laden die DFB-Trainer Ralf Peter und Anouschka Bernhard auch schon zum nächsten Leistungstest für die Juniorinnen. Dieser findet zwischen dem 9. und 11. März in Hennef statt.

Anzeige

Mit dem Abschneiden in den USA zeigte sich Peter zufrieden, obwohl in den drei Testspielen gegen die Gastgeber kein einziger Sieg gelang.

Zwei Niederlagen, ein Unentschieden
Viele Übungseinheiten und drei Testspiele fanden in den knapp zwei Wochen unter der Sonne Floridas statt – das gab genug Raum zum Testen und Experimentieren. „Ich kann im Großen und Ganzen eine positive Bilanz ziehen“, so der Bundestrainer. Sein Team trat insgesamt dreimal gegen die Nachwuchsteams der USA an. Zweimal verlor die DFB-Elf mit 1:2, einmal gelang ein 2:2. Die Ergebnisse seien zweitrangig, so Peter. „Wir haben gesehen, dass der aktuelle Jahrgang unserer U 17 absolut auf Augenhöhe mit den USA ist.“

Nächster Lehrgang im März
Ein weiterer Kaderlehrgang der U16- und U17-Nationalmannschaft findet vom 9. bis 11. März in Hennef statt. Die verantwortlichen Trainer haben insgesamt vierzig Spielerinnen nominiert.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Friederike Abt (Herforder SV), Merle Barth (Bayer 04 Leverkusen), Marie Becker (KSV Holstein Kiel), Vivien Beil (FF USV Jena), Franziska Bröckl (Herforder SV), Silvana Chojnowski (1. FFC Frankfurt), Sarah Däbritz (SpVgg Weiden), Linda Dallmann (Bayer 04 Leverkusen), Fabienne Dongus (VfL Sindelfingen), Tamar Dongus (VfL Sindelfingen), Venus El Kassem (1. FFC Turbine Potsdam), Merle Frohms (ESV Fortuna Celle), Dana Gerhardt (FSV Gütersloh 2009), Sonja Giraud (TSV Tettnang), Larissa Gördel (1. FFC Frankfurt), Selina Hünerfauth (TSG 1899 Hoffenheim), Annabel Jäger (FSV Gütersloh 2009), Maike Kämper (FCR 2001 Duisburg), Anna Klink (Bayer 04 Leverkusen), Katharina Leiding (VfL Bochum), Laura Leluschko (Bayer 04 Leverkusen), Melani Leupolz (SC Freiburg), Lena Lückel (VfL Bad Berleburg), Lina Magull (FSV Gütersloh 2009), Wiebke Meister (1. FFC Turbine Potsdam), Janina Meißner (TSG 1899 Hoffenheim), Katharina Mey (SC Siegelbach), Vanessa Panfil (SV Buchonia Flieden), Lena Petermann (Hamburger SV), Sara Romert (FC Memmingen), Christina Schedel (FC Bayern München), Jennifer Schlee (TSG 1899 Hoffenheim), Julia Schneider (VfL Sindelfingen), Lena Schulte (Herforder SV), Liesa Seifert (1. FFC Turbine Potsdam), Jana Spengler (VfL Sindelfingen), Theresa Straub (SC Freiburg), Daria Streng (FCR 2001 Duisburg), Nicole Valderama (VfL Bochum), Manjou Wilde (SV Werder Bremen)

Tags: , , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »

  • Steffen sagt:

    Der FFC braucht endlich mal gute Abwehrspielerinnen. Was nützt es, wenn man die 10 besten Offensivspielerinnen hat, wenn die Abwehr nichts taugt. Man sieht es an der Tabelle. Zwar 30 Tore mehr als alle anderen, aber 3 enge Spiele mit einem Tor Unterschied verloren! Oder sind keine guten Abwehrspielerinnen zu haben?

    (0)
  • Steffen sagt:

    Der Beitrag gehört in einen anderen Artikel. Sorry.

    (0)