Ticketverkauf für Champions-League-Finale gestartet

Von am 7. Februar 2011 – 12.15 Uhr 2 Kommentare

Am Donnerstag, 26. Mai, um 20 Uhr, wird in London im altehrwürdigen Craven Cottage vom Fulham FC das Champions-League-Finale ausgetragen. Und ab sofort kann man Tickets für das Spiel bestellen, bei dem die Teilnahme eines deutschen Teams nicht unwahrscheinlich ist.

Erhältlich sind sie entweder auf der Fulham-Website oder telefonisch unter +44 843 208 12 34 (Option 1).
Die Tickets kosten 3 GBP für unter 16-Jährige und 5 GBP (5,90 Euro) für Erwachsene.

Gleich zwei deutsche Teams, Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam und der FCR 2001 Duisburg haben das Viertelfinale erreicht. Sollten beide Teams ins Halbfinale einziehen, stünde bereits fest, dass ein deutscher Vertreter ins Endspiel einzöge, denn Potsdam und Duisburg träfen bereits im Halbfinale im direkten Duell aufeinander.

Anzeige

Fulham-Geschäftsführer Alistair Mackintosh freut sich bereits auf das bevorstehende Event: „Es bedeutet für jeden, der mit Fulham verbunden ist, große Freude und Stolz, dass die UEFA unser Stadion ausgesucht hat, um ein solch wichtiges Spiel auszurichten.“

Logo der UEFA Women's Champions League

Offizielles Logo der UEFA Women's Champions League © UEFA

Champions-League-Termine im Überblick

Schlagwörter:

Champions League, Viertelfinale (16./17. und 23./24. März 2011)
Zvezda-2005 – Olympique Lyonnais
Arsenal LFC – Linköpings FC
Everton LFC – FCR 2001 Duisburg
FCF Juvisy – 1. FFC Turbine Potsdam

Champions League, Halbfinale (09.10. und 16./17. April 2011)
Sieger Viertelfinale 1 – Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3 – Sieger Viertelfinale 4

Champions League, Finale (26. Mai 2011 in London)
Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • timmy sagt:

    Scharfe Preise.

    (0)
  • spoonman sagt:

    Vor allem für englische Verhältnisse. 😉

    Anstoß soll laut Fulham-Website erst um 21:00 Uhr MESZ sein. Und die ARD plant anscheinend eine Live-Übertragung.

    (0)