HSV im DFB-Pokal ohne Trio

Von am 28. Januar 2011 – 16.57 Uhr 1 Kommentar

Der Hamburger SV muss am Sonntag im DFB-Pokal-Viertelfinale beim SC 07 Bad Neuenahr gleich auf drei wichtige Spielerinnen verzichten.

Denn krankheitsbedingt werden für das Spiel am Sonntag, 30. Januar, 14 Uhr, Carolin Simon, Antonia Göransson und auch Nina Jokuschies fehlen.

Spiel der Saison
Trainer Achim Feifel will im Apollinaris-Stadion dennoch unbedingt als Sieger vom Platz gehen. „Das ist das Spiel der Saison. Es wäre ein riesiger Erfolg, ins Halbfinale zu kommen.“

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

1 Pingbacks »

  • […] will Revanche für Bundesligaschlappe Der SC 07 Bad Neuenahr will gegen den Hamburger SV, der ohne drei wichtige Stützen auskommen muss, die bittere 2:6-Niederlage aus der Bundesliga vergessen machen. „Mich interessiert diese […]