Smisek hängt noch ein Jahr dran

Von am 27. Januar 2011 – 14.47 Uhr 1 Kommentar

Nach den Verpflichtungen von Kim Kulig und Silvana Chojnowski sowie den Vertragsverlängerungen mit Svenja Huth und Dzsenifer Marozsán wurde auch der Vertrag mit Sandra Smisek verlängert.

Smisek, die bereits seit 2005 für den 1. FFC Frankfurt die Fußballschuhe schnürt, erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2012. Neben ihren Tätigkeiten als Polizeikommissarin und Fußballerin ist „Smi“ auch als WM-Botschafterin für ihre Heimatstadt Frankfurt am Main aktiv.

Mögliche Champions-League-Teilnahme als Motivationsfaktor
Smisek erklärt: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr, weil ich nach all den Titeln immer noch voll motiviert und erfolgshungrig bin und unbedingt noch mal Champions League spielen will. Ich habe auch in dieser Saison wieder festgestellt, dass ich noch gut mit den jungen Wilden mithalten kann und stelle mich gerne den weiteren Herausforderungen nach der WM!“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Lucy sagt:

    Sie kann es nicht lassen… 🙂 😉

    (0)