Home » Bundesliga Frauen

Auch Marozsán bleibt in Frankfurt

Von am 24. Januar 2011 – 12.14 Uhr 19 Kommentare

Nach der Vertragsverlängerung mit Svenja Huth hat sich auch Dzsenifer Marozsán entschieden, beim Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt zu bleiben. Die U20-Weltmeisterin unterschrieb für weitere zwei Jahre bei den Hessinnen.

Anzeige

Marozsán ist seit 2009 in Frankfurt und hat sich nach kurzer Eingewöhnungszeit schnell dem Niveau der ersten Mannschaft angepasst. Nach dem Gewinn der U20-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr folgte das Debüt in der A-Nationalmannschaft.

In Frankfurt etabliert
In der laufenden Saison stand Marozsán bei allen Spielen der Frankfurterinnen auf dem Feld, insgesamt gelangen der 18-Jährigen dabei fünf Treffer. „Nach meinem Wechsel aus Saarbrücken musste ich mich erst an das wesentlich höhere Spielniveau beim 1. FFC Frankfurt gewöhnen. Mittlerweile fühle ich mich jedoch voll angekommen“, so Marozsán, deren neuer Vertrag bis zum 30. Juni 2013 läuft.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

19 Kommentare »

  • Michele sagt:

    Das finde ich super, dass Maro in Frankfurt bleibt. Kann mir jemand sagen, welche Verträge beim FFC auslaufen? Smisek und Pohlers weiß ich, aber mehr nicht.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Sieht fast wie abgesprochen aus, so nach dem Motto:“Wenn Du verlängert, mach´ ich das auch.“ Wenn das keine Wohlfühl-Aktion ist! 😉

    (0)
  • Winter sagt:

    Wenn sie weiterhin zwischen Platz 2 und 4 in der Bundesliga spielen will, ist der Schritt richtig!

    (0)
  • Lucy sagt:

    Kann ja nicht jeder nach Potsdam gehen 😉 In Duisburg würde sie auch nie besser als Platz 2 sein 😉

    (0)
  • kopfballungeheuer sagt:

    @ Michele: auslaufen tun die Verträge folgender Spielerinnen: Angerer, Hingst, Ullrich, Prinz, Thunebro, lewandowski, Weber, Pohlers, Smisek
    Man darf also auf weitere Meldungen gespannt sein.

    Aber super, dass Maro bleibt! Für die Zukunft und jetzt schon eine super wichtige Spielerin im Team!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Frankfurt kann sicher froh sein, daß Maroszan unterschrieben hat!!!

    @Winter,
    Diese Bemerkung mag ja unser beider Wunschdenken sein, aber Mainhatten hat zur Zeit immer noch die besseren Karten, was die Meisterschaft angeht!!!

    (0)
  • Michele sagt:

    @Kopfballungeheuer
    Danke!
    Ich glaube das Gina den FFC verlässt und Smi ihre Karriere beendet. Meike bleibt sicher noch. Bei Prinz und Angerer bin ich super gespannt.

    (0)
  • SCW sagt:

    Ich denke bei Birgit, Ari und Natze wird es sich erst nach der WM entscheiden! …

    Gina wird gehen, Smi aufhören. Meike wird verlängern. Bei Thunebro, Conny und Ullrich bin ich mir da nicht so sicher.

    (0)
  • Michele sagt:

    Wenn Landström nicht mehr Einsätze bekommt, will sie bestimmt auch gehen. Frankfurt geht nach der Saison groß shoppen und wird einige Topspielerinnen verpflichten. Hoffentlich kommt nicht das Ausshängeschild aus Potsdam an den Main. Lira soll in Potsdam bleiben.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Michele,
    das hoffe ich natürlich auch!!!
    Wenn TURBINE wieder ins CL-Finale kommt, und eventuell auch ins DFB-Pokalfinale, sollte auch genügend Geld vorhanden sein, um LIRA halten zu können!!!

    Bei Frankfurt wird es sehr spannend, wer den Verein verlassen wird!!!

    Ich tippe auch auf Sandra Smisek, da sie beruflich Karriere machen möchte!!!
    Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß ARI aufhören wird!!!
    Ihr geschundener Körper wirds ihr danken!!!

    Bei Birgit Prinz bin ich mir nicht ganz sicher!!!
    Ich traue ihr aber noch eine weitere Saison zu, vor allem wenn Frankfurt nächste Saison in der CL spielt!!!

    CONNY und NATZE hören bestimmt noch nicht auf!!!

    CONNY wollte ja eigentlich immer wieder zurück in die US-Liga, und da sie in der Natio keine Chance mehr hat, könnte sie den Schritt noch einmal wagen!!!

    NATZE wird sicher noch einige Jahre in Frankfurt bleiben!!!
    Da sie quasi eine Natio-Garantie hat, wird sie auch nicht nach Amerika wechseln!!!

    Bei den beiden Schwedinnen könnte ich mir gut einen Wechsel zurück in die Damallsvenskan vorstellen!!!

    (0)
  • FFFan sagt:

    Die Vertragsverlängerungen von Marozsan und Huth sind sehr wichtig. Sie sorgen dafür, dass der FFC auch dann noch gut aufgestellt sein wird, wenn die Generation um Angerer, Hingst und Prinz die Karriere beendet haben wird.

    (0)
  • Michele sagt:

    Frankfurt hat soeben die Verpflichtung von Kim Kulig bekannt gegeben. Jetzt glaube ich das Prinz ihre Karriere wohl beenden wird.

    (0)
  • Lucy sagt:

    Ich freue mich schon auf die Kommentare der Kulig Verpflichtung 😉

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    @Michele: Die Logik verstehe ich nicht ganz, wenn Kim Kulig kommt hört Birgit Prinz auf? *grübel*
    Also ich denke nach der WM wird sie ihre Natio-Karriere beenden, aber nächste Saison CL – ich geh mal davon aus, dass FRA zumindest Rang 2 schafft – DAS lässt sich BP bestimmt nicht entgehen! Meine Meinung hierzu.

    (0)
  • Michele sagt:

    @Pinkpanther
    Ich hoffe einfach das Birgit aufhört. ES ist an der Zeit einen Schnitt zumachen. Nach der WM im eigenen Land wäre es für Birgit doch ideal aufzuhören. Das selbe gilt für Ari.

    (0)
  • PROBIERSMALMIT... sagt:

    Der FFC braucht Prinz als Integrationsfigur. Glaube auch das Birgit ihre Natiokarriere beendet und und mit Kerstin, Kahlert hilft die jungen Spielerinnen auf die Spur zu bringen. Kim ist bestimmt für die sechser Position gedacht und damit wäre die Abwehr entscheident verstärkt. Hoffentlich ist jemand auch mal von der eigenen Nachwuchsarbeit nächste Saison dabei. Oder wurde wieder nicht gut genug gearbeitet?

    (0)
  • djane sagt:

    denke, das die ein oder andere sich tatsächlich erst nach der WM entscheiden wird- sollte diese nicht so laufen wie geplant, wäre es irgendwie ein komischer Abschied, so auf Raten- auch dadurch, das die Buli ja bereits im März vorbei ist…

    (0)
  • Garrincha sagt:

    Ausflaufende Verträge:
    Angerer, Hingst, Ullrich, Prinz, Thunebro, lewandowski, Weber, Pohlers, Smisek
    Wär doch genial, wenn diese Top-Spielerinnen gemeinsam eine neue Herausforderung suchen würden und z.B. nach Saarbrücken oder Hoffemheim gingen…

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Garrincha

    Ist eine gute Idee, wie ich finde! 🙂 Ist aber sicher utopisches Wunschdenken oder sie selbst finden diese Idee ebenfalls gut und machen es so.

    (0)

1 Pingbacks »