Last-Minute-Sieg für Kanada, USA verlieren

Von am 21. Januar 2011 – 13.48 Uhr 3 Kommentare

Gleich der erste Tag beim Vier-Nationen-Turnier in China hielt eine Überraschung parat. Der Weltranglistenerste USA verlor trotz Führung sein Auftaktspiel gegen Schweden, Gastgeber China verspielte gegen Deutschlands WM-Gruppengegner Kanada gar einen Zwei-Tore-Vorsprung.

Die Amerikanerinnen, die sich erst auf den letzten Drücker für die Titelkämpfe in Deutschland qualifizierten, verloren gegen Schweden mit 1:2 (1:1). Carli Lloyd brachte ihr Team früh per Kopf in Führung (11.), doch Stina Segerström (16.) und Kosovare Asllani mit Hilfe des Innenpfostens (60.) drehten die Partie zugunsten der Skandinavierinnen.

Anzeige
Melissa Tancredi

Melissa Tancredi brachte ihr Team zurück ins Spiel © Nora Kruse /ff-archiv.de

China verspielt Zwei-Tore-Führung
Auch das zweite Spiel in Chongqing schien auf eine Überraschung zuzusteuern. Denn Gastgeber China führte gegen CONCACAF-Meister Kanada zur Halbzeit mit 2:0, musste sich am Ende aber mit 2:3 geschlagen geben.

You Jia brachte ihr Team per Drehschuss vom Fünfmeterraum in Führung (19.) und erhöhte nach einer guten halben Stunde nach einem Missverständnis in der kanadischen Defensive sogar auf 2:0 (36.).

Kanada schlägt zurück
Doch nach der Pause kamen die Kanadierinnen besser ins Spiel. Melissa Tancredi verkürzte mit einem Schrägschuss auf 1:2 (56.), Christine Sinclair glich in der Schlussphase ebenfalls unter Mithilfe des Innenpfostens aus (80.). Als sich beide Teams bereits mit einem Remis abzufinden schienen, schlug Kanada noch einmal zu. Sinclair erzielte bei einem schnellen Konter mit ihrem zweiten Tor den Siegtreffer (94.).

Tags: , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Jennifer sagt:

    Markus, gibt es von den Spielen auch bewegte Bilder irgendwo. Wo kann ich da am besten nachschauen? Danke!

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Jennifer: Die Spiele der chinesischen Mannschaft werden auf CCTV 5 live übertragen, sonst weiß ich nichts von Bewegtbildern.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Hier gibt’s Highlights vom 2:1 der USA gegen Kanada:

    (0)