Home » Bundesliga Frauen

Generalprobe für Essen-Schönebeck

Von am 19. Januar 2011 – 22.49 Uhr

Countdown für die SG Essen-Schönebeck: In elf Tagen steht das DFB-Pokal-Viertelfinale beim 1. FFC Turbine Potsdam auf dem Programm. Nach der heutigen 1:4-Niederlage im Revierderby steht am Samstag ein letzter Test an, um auch in Sachen Torhüterin eine Entscheidung zu fällen.

Anzeige

Am Samstag, 22. Januar, 15.30 Uhr, bestreitet das Team an der Ardelhütte einen letzten Test gegen Zweitligist 1. FFC Recklinghausen, bevor acht Tage später das große DFB-Pokal-Highlight auf dem Programm steht.

Wer darf in Potsdam ins Tor?
Die Fans erhalten die Möglichkeit, sich ein aktuelles Bild über das derzeitige Leistungsvermögen der Essenerinnen zu machen. Da fast alle Spielerinnen mitten in der Vorbereitungsphase stecken, kann Trainer Markus Högner aus dem Vollen schöpfen. Spannung ist in der Torhüterinnenfrage angesagt. Man darf gespannt sein, wem Högner das Vertrauen schenkt.

Zuvor bestritten die Essenerinnen bereits Testspiel gegen den 1. FC Köln (3:5) und den niederländischen Ehrendivisionär FC Twente (1:0). Vor dem Spiel gegen Recklinghausen stand heute Abend noch das Revierderby beim FCR 2001 Duisburg an, das mit 1:4 verloren wurde.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.