Bundesliga-Kommission gegründet

Von am 18. Januar 2011 – 12.53 Uhr 16 Kommentare

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat ein neues Gremium ins Leben gerufen. Die Kommission Frauen-Bundesliga hat zwölf Mitglieder, versteht sich als Interessensvertretung aller 36 Bundesligaclubs und nimmt nun ihre Arbeit auf.

Ziel des neuen Gremiums ist es, die Spielklassen und den Frauenfußball insgesamt nachhaltig zu entwickeln.

Vier Erstliga-Vertreter
Insgesamt zwölf Mitglieder hat die Kommission, den Vorsitz hat DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg. Hinzu kommen die Spielleiterinnen der Bundesligen, Margit Stoppa und Sabine Mammitzsch sowie Heike Ullrich, Leiterin der Abteilung Frauen- und Mädchenfußball beim DFB. Aus der Ersten Bundesliga gehören Karin Danner (FC Bayern München), Siegfried Dietrich (1. FFC Frankfurt), Guido Lutz (FCR 2001 Duisburg) und Bernd Stemmeler (SC 07 Bad Neuenahr) dem Gremium an. Die Zweitligavertreter sind Monika Beckmann (1. FC Köln), Birte Brüggemann (SV Werder Bremen), Maria Reisinger (SV Victoria Gersten) und Stefan Zöller (VfL Sindelfingen).

Anzeige

Schwung der Frauen-WM mitnehmen
„Mit der Austragung der Frauen-WM 2011 wird der Frauenfußball in Deutschland, aber auch weltweit in eine neue Dimension vorstoßen“, so Siegfried Dietrich gegenüber dem DFB. „Wir wollen Nachhaltigkeit sicherstellen und gemeinsame Schritte für die Weiterentwicklung der Frauen-Bundesligen ausarbeiten. Dass die Vereine in der Kommission Verantwortung übernehmen und aktiv diesen Prozess mitgestalten, begrüße ich ausdrücklich“, erklärt Ratzeburg.

Unter anderem schreibt sich die Kommission auf die Fahnen, die wirtschaftliche Organisation weiterzuentwickeln, hinzu kommt eine Professionalisierung im Bereich Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

16 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    In Ermangelung einer Edit-Funktion,
    @womensoccerfan,
    Du legst mir da Sachen in den Mund!!!
    Ich habe nix gegen SiDis Arbeit geschrieben!!!
    Es ist für mich OK, daß er in dieser Kommission sitzt, denn er repräsentiert ja einen Bundesligisten!!!

    (0)