Die Hinrunde in England steht

Von am 24. Dezember 2010 – 11.48 Uhr 2 Kommentare

Der Englische Fußballverband (FA) hat die Hinrunde der im kommenden Jahr beginnenden neuen Liga, der FA WSL, terminiert. Der Spielbetrieb wird am 14. April 2011 aufgenommen, das Top-Duell findet bereits früh in der Saison statt.

Die neue semi-professionelle Liga läuft mit WM-Pause von April bis August.

Derbies zum Auftakt
Der erste Spieltag wird am Donnerstag, 14. April 2011, ausgetragen. Um 20.45 Uhr (MESZ) starten alle acht Mannschaften zeitgleich in den Spielbetrieb. Besonderes Augenmerk dürfte dann auf dem Liverpool- und London-Derby liegen. Der erste Spieltag im Überblick:
Birmingham City – Bristol Academy
Chelsea – Arsenal
Lincoln Ladies – Doncaster Rover Belles
Liverpool – Everton

Anzeige

Top-Duell bereits am dritten Spieltag
Der Klassiker zwischen Arsenal LFC und Everton LFC findet am dritten Spieltag statt. Anstoß ist in Boreham Wood am Sonntag, 24. April 2011, um 14 Uhr. Beendet ist die Hinrunde bereits am 12. Mai 2011, da auch unter der Woche – mittwochs und donnerstags – gespielt wird.

>> Der Spielplan

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »

4 Pingbacks »

  • […] der neuen Profiliga WSL antreten werden – der Englische Fußballverband hat mittlerweile die Hinrunde terminiert. In Schweden wurde dagegen gleich der komplette Saisonplan […]

  • […] dass sich die Champions-League-Teilnehmer über den FA Women’s Cup qualifizieren. Denn erst im April startet die WSL, die neue höchste englische Spielklasse, mit acht Mannschaften. Diese Teams stecken momentan […]

  • […] acht Mannschaften der neuen englischen Profiliga greifen erst in der fünften Runde, dem Achtelfinale, ins Geschehen ein. Und schon dort kommt […]

  • Härtetest nicht bestanden sagt:

    […] der erste echte Härtetest für die acht Mannschaften der im kommenden Monat beginnenden englischen Profiliga WSL. Sie stehen momentan nicht im Spielbetrieb und griffen im Achtelfinale des FA Women’s Cup […]