Anstoßzeiten der Frauenfußball-WM 2011 festgelegt

Von am 8. Dezember 2010 – 15.53 Uhr 9 Kommentare

Die Anstoßzeit des Eröffnungsspiels der Frauenfußball-WM in Deutschland wurde bereits kurz nach der Endrundenauslosung in Frankfurt bekanntgegeben. Nun stehen nach Absprache mit den übertragenden Fernsehsendern auch die weiteren Anstoßzeiten fest.

„Ich freue mich, dass hier mit allen Parteien eine einvernehmliche Lösung gefunden werden konnte. Jetzt können die Fans weltweit noch besser den WM-Sommer 2011 planen“, so OK-Präsidentin Steffi Jones.

„Sowohl das Eröffnungsspiel als auch das Finale finden jeweils zu besten TV-Zeiten statt“, so Jones weiter.

Anzeige
Kim Kulig

Mittelfeldspielerin Kim Kulig in Aktion gegen Australien © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Sechs verschiedene Anstoßzeiten
Die Vorrundenpartien zwischen dem 26. Juni und 6. Juli finden um 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 18.00 Uhr, 18.15 Uhr und 20.45 Uhr statt. Die Anstoßzeiten der Spiele ab dem Viertelfinale sind zwischen 13.00 Uhr und 20.45 Uhr terminiert. Die Partien der deutschen Mannschaft sind bis auf das Eröffnungsspiel gegen Kanada in Berlin auf 20.45 Uhr angesetzt. Auch das Endspiel wird um 20.45 Uhr ausgetragen.

Begehrte Tickets
Der Verkauf der Einzeltickets erfolgt bis zum 31. Dezember 2010 in der Reihenfolge des Bestelleingangs (Prinzip “first come, first served”). Neben dem Eröffnungsspiel, den weiteren Gruppenspielen der deutschen Mannschaft gegen Nigeria in Frankfurt am Main (30. Juni) und in Mönchengladbach gegen Frankreich (5. Juli) sowie dem Finale erweisen sich auch andere Partien, wie zum Beispiel das Spiel um Platz drei in Sinsheim sowie die vier Viertelfinalpartien, als Publikumsmagneten.

Spielplan der Frauenfußball-WM 2011

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

9 Kommentare »

  • spoonman sagt:

    Naja, der Witz ist ja, dass das „Eröffnungsspiel“ in Berlin jetzt gar keins mehr ist, denn Nigeria-Frankreich in Sinsheim findet vorher statt. 😉

    Wie ich schon im anderen Thread geschrieben hatte: Die Anstoßzeiten sind maßgeschneidert für ARD und ZDF. Bisher hatte ich damit gerechnet, dass sie (maximal) ein Spiel pro Tag übertragen. Aber so, wie der Spielplan jetzt aussieht, könnte ich mir auch vorstellen, dass sie fast alle Spiele live zeigen.

    (0)
  • Norge sagt:

    Der Link zu dem Spielplan führt leider auf eine Fehlerseite.

    Hier der Link zur FIFA-Seite

    PDF-Spielplan mit Anstoßzeiten:

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Danke für den Hinweis, Norge. Der Link funktioniert jetzt.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Alles in allem sind die Anstoßzeiten ‚zuschauerfreundlicher‘ als noch bei der U20-WM. Das ist sehr erfreulich. Unschön ist allerdings, dass bereits ein Spiel vor dem eigentlichen Eröffnungsspiel stattfindet.

    (0)
  • Jan sagt:

    Schon etwas seltsam, dass in Berlin nicht mehr das Eröffnungsspiel stattfindet. (Aber bei Olympia beginnen manche Mannschafts-Sportarten ja auch vor der offiziellen Eröffnungsfeier.) Naja, sehen wir’s mal positiv: Das wird etwas Druck von der dt. Mannschaft nehmen. Aber die Eröffnungszeremonie ist in Berlin, oder?

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    @Jan: Da geh ich ja mal fest von aus, dass es noch die Eröffnungsfeier in Berlin gibt. Immerhin kostet mein Kategorie 3-Ticket satte 70 Euro statt den 30 für ein normales Vorrundenspiel. Von mir aus hättem die auch gerne auf die Eröffnungsfeier verzichten können, aber wenn schon so ein Preis, dann möchte ich zumindest auch ein bisschen was geboten kriegen für mein Geld.
    Und die Preise sind insgesamt schon deftig – zum Vergleich: Bei der U20-WM habe ich für 20.-€ das Finale + Spiel um Platz 3 + closing-ceremony in der besten Preiskategorie gesehen!
    Trotzdem: Fast jeden Tag ein Spiel live im Stadion, die WM kann kommen 🙂
    Warte nur noch auf das DB-Netzticket …

    (0)
  • Flachpass sagt:

    Blödsinn, daß ein anderes Vorrundenspiel vor dem offiziellen Eröffnungsspiel stattfindet. Gab es jemals so eine Posse in der WM-Geschichte ?

    Anstoßzeiten um 13 und 14 Uhr sind auch unsinnig, wer/kann soll so früh von den Berufstätigen hingehen ?

    (0)
  • Ulf sagt:

    13h/14h-Spiele sind nur Samstag und Sonntag

    (0)
  • djane sagt:

    wenn mich nicht alles täuscht, gab es auch diese „Posse“ bereits einmal, und zwar bei der WM 2003 in den USA: Dort war das Auftaktspiel doch ebenfalls Deutschland-Kanada, obwohl davor bereits 2 Spiele (NIG-NK und NOR-FRA) stattgefunden hatten…

    (0)